Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zidane: Zoff mit Ronaldo beigelegt

Fußball Zidane: Zoff mit Ronaldo beigelegt

Real Madrids Trainer Zinédine Zidane und sein Superstar Cristiano Ronaldo haben ihre Differenzen vor dem Champions-League-Spiel bei Borussia Dortmund am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) ausgeräumt.

Voriger Artikel
Augsburgs Bobadilla fällt mehrere Wochen mit Schulterverletzung aus
Nächster Artikel
FIFA löst Task Force gegen Rassismus auf - und erntet Kritik

Zidane: Zoff mit Ronaldo beigelegt

Quelle: PIXATHLON/SID

Dortmund. "Nach dem Spiel in Las Palmas haben wir miteinander gesprochen. Wir sind ganz ruhig", berichtete Zidane am Montag während der Pressekonferenz. "Ich bin nicht dumm, auch er ist intelligent. Wir haben alle die gleichen Ziele."

Zidane hatte Ronaldo während des Ligaspiels bei UD Las Palmas am Samstag ausgewechselt. Ronaldo setzte sich beleidigt auf die Bank, nach seiner Auswechslung fiel der Ausgleich für den Gegner zum 2:2.

Ronaldos Mitspieler Toni Kroos ist mit Deutschland Weltmeister geworden, dennoch sieht der den spanischen Fußball weltweit führend. "Ich glaube, dass das Niveau in Spanien noch höher ist, weil die Dichte an der Spitze größer ist", sagte der Regisseur.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr