Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ziege wird Trainer bei mallorquinischem Drittligisten

Fußball Ziege wird Trainer bei mallorquinischem Drittligisten

Der frühere Fußball-Nationalspieler Christian Ziege (43) wird neuer Trainer beim spanischen Drittligisten Atlético Baleares auf Mallorca. Dies bestätigte der Klub am Montagabend.

Voriger Artikel
Russland verbietet Verpflichtung von türkischen Fußballern
Nächster Artikel
Weltfußballer-Wahl: Kein Weltmeister im Finale - Messi und Ronaldo gegen Neymar

Medien: Ziege vor Engagement bei mallorquinischem Drittligisten

Quelle: firo Sportphoto / firo Sportphoto/SID-IMAGES

Palma de Mallorca. Der Europameister von 1996 erhält einen Vertrag bis 2017 und wird sein Amt auf der Baleareninsel am Donnerstag antreten.

Zuletzt stand Ziege beim Drittligisten SpVgg Unterhaching an der Seitenlinie, ehe er im März zurücktrat. Zu seinem Trainerstab wird der erfahrene Co-Trainer Klaus Peter Nemet (u.a. FC St. Pauli, 1. FC Köln) gehören.

Atlético Baleares gehört dem deutschen Hotelunternehmer Ingo Volckmann. Einer von vier deutschen Profis im Kader der Spanier ist der frühere Berliner und Mainzer Malik Fathi.

© 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
20. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Proberunde vorm Neuen Rathaus: Norbert Fettback steigt am 30. Juli in Hannover aufs Rennrad um – zu seinem ersten Wettkampf in dieser Sportart. Foto: Axel HeiseOb es wohl gut ausgeht? Ein paar Tage noch, dann wird es ernst.

mehr