Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zieler: "Warte in Leicester auf meine Chance"

Fußball Zieler: "Warte in Leicester auf meine Chance"

Torhüter Ron-Robert Zieler hat seinen Kampf um einen Stammplatz beim englischen Fußball-Meister Leicester City noch längst nicht aufgegeben. "Mir wurde ein fairer Zweikampf versprochen.

Voriger Artikel
Lienen leicht besänftigt: "Mit Energie und Einstellung zufrieden"
Nächster Artikel
BDFL nimmt Schmidt in Schutz - Lob für Nagelsmann

Zieler: "Warte in Leicester auf meine Chance"

Quelle: pixathlon/SID

Hannover. Insofern bleibe ich dran und warte auf meine Chance", sagte der 27-Jährige in einem Interview mit der in Hannover erscheinenden Neuen Presse.

Der Weltmeister von 2014, zu Saisonbeginn vom Bundesliga-Absteiger Hannover 96 auf die Insel gewechselt, ist in Leicester aktuell nur die Nummer zwei hinter Kasper Schmeichel. Zieler: "Die Jungs, die hier Meister geworden sind, haben natürlich einen Bonus. Das erkenne ich auch an, den haben sie sich auch erarbeitet."

Nur während der Däne verletzt war, kam Zieler zu drei Einsätzen in der Premier League. Danach entschied sich Teammanager Claudio Ranieri erneut für Schmeichel. Zieler wird vor dem DFB-Pokalspiel von Hannover 96 gegen Fortuna Düsseldorf am Abend offiziell aus der niedersächsischen Landeshauptstadt verabschiedet.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr