Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Zieler hofft auf Stammplatz bei Leicester City

Fußball Zieler hofft auf Stammplatz bei Leicester City

Der sechsmalige Fußball-Nationaltorhüter Ron-Robert Zieler hofft weiter auf einen Stammplatz beim englischen Meister Leicester City. "Ich bin jederzeit bereit, im Tor zu stehen.

Voriger Artikel
Freiburg ohne Angst zum BVB: "Geht nicht um Schadensbegrenzung"
Nächster Artikel
Manchester City mit neuer Partnerschaft in Asien

Zieler hofft auf Stammplatz bei Leicester City

Quelle: John Sibley / PIXATHLON/SID-IMAGES

Leicester. Ich muss einfach bereit sein, wenn man mich braucht", sagte Zieler im kicker-Interview.

Nach seinem Wechsel von Bundesliga-Absteiger Hannover 96 auf die Insel musste sich der 27-Jährige zunächst mit einem Platz auf der Bank begnügen. Nach einer Verletzung von Konkurrent Kasper Schmeichel stand Zieler zuletzt zweimal von Beginn an zwischen den Pfosten.

Dabei sieht er auf der Insel andere Herausforderungen an einen Torhüter als in Deutschland. "Es ist in Teilen ein etwas anderes Torwartspiel. Man muss es hier hinbekommen, im Strafraum gegen richtige Kanten noch robuster, mutiger und wirklich ohne Rücksicht auf Verluste zu Werke zu gehen", sagte Zieler, der auf weitere Einsätze in der Nationalmannschaft hofft: "Jetzt gilt es, dass ich mich hier in Leicester durchsetze. Grundsätzlich bleibt es in Sachen DFB dabei. Das Thema ist nicht abgeschlossen."

Für die EM in Frankreich war der Torhüter von Bundestrainer Joachim Löw nicht berücksichtigt worden.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
19. September 2016 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Die Unterschiede hätten nicht größer sein können. Am Freitagabend waren Tausende von Läufern durch die Innenstadt von Hannover gerannt, beklatscht wiederum von Tausenden, die die Strecken säumten – mit der mondänen Oper als Fixpunkt.

mehr