Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zivilcourage-Preis: Zwei Profis des FSV Frankfurt nominiert

Fußball Zivilcourage-Preis: Zwei Profis des FSV Frankfurt nominiert

Denis Epstein und Sören Pirson vom Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt dürfen sich Hoffnungen auf den "XY-Preis für Zivilcourage" machen. Das Duo hatte im Herbst 2013 beherzt eingegriffen, als in der Mainmetropole ein hilfloser Mann angegriffen wurde.

Voriger Artikel
"Grundsätzliche Einigung" - Farfan-Wechsel vor Abschluss
Nächster Artikel
23 Lazio-Fans nach Testspiel in Anderlecht festgenommen

Zivilcourage-Preis: Zwei Profis des FSV Frankfurt nominiert

Quelle: Henning Angerer / Henning Angerer / SID-IMAGES/PIXATHLON

Frankfurt/Main. "Wir waren auf dem Weg in die Disco Gibson. Am Brunnen vor der Disco lag ein Mann, ein paar junge Männer gingen mit Bierflaschen auf ihn los. Wir haben sofort Polizei und Krankenwagen informiert und gingen dazwischen", berichtete Epstein (29) der Bild-Zeitung.

Offensivspieler Epstein und Keeper Pirson (29) konnten das halbe Dutzend Angreifer vertreiben. "Dadurch haben sie dem Mann wahrscheinlich das Leben gerettet", meinte Ina-Maria Reize Wildemann, Chefredakteurin der Deutschen Kriminalfachredaktion.

Der Preis wird im November von Bundesinnenminister Thomas de Maizière verliehen und ist mit 10.000 Euro dotiert. Epstein und Pirson waren in der vergangenen Woche zu Dreharbeiten für die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" in München, der Fall wurde mit Hilfe der beiden Fußballprofis nachgestellt. Die Sendung wird am 12. August ausgestrahlt.

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr