Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zola in Katar nach einem Jahr entlassen

Fußball Zola in Katar nach einem Jahr entlassen

Der ehemalige Chelsea-Star Gianfranco Zola ist nach nur einem Jahr als Trainer des Fußball-Erstligisten Al-Arabi aus Katar entlassen worden. Das bestätigte ein Sprecher des Klubs am Montag der Nachrichtenagentur AFP.

Voriger Artikel
Trainer Brocchi reicht Rücktritt beim AC Mailand ein
Nächster Artikel
Schalke: Tönnies bleibt Aufsichtsratsvorsitzender

Zola in Katar nach einem Jahr entlassen

Quelle: SID-IMAGES

Doha. Der Italiener, der kommende Woche 50 Jahre alt wird, hatte mit dem populären Klub in der abgelaufenen Saison nur den achten Rang unter 14 Teams belegt.

Der Trainerposten bei dem Verein aus Doha gilt als ausgesprochener Schleudersitz, Zola war der zwölfte Coach in sechs Jahren. Auch Ulli Stielike und Wolfgang Sidka standen bei dem siebenmaligen Meister des Emirats bereits unter Vertrag. Neuer Trainer wird Gerardo Pelusso (62) aus Uruguay.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr