Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Zu hohe Ticketpreise: Fanprotest in Liverpool

Fußball Zu hohe Ticketpreise: Fanprotest in Liverpool

Dem FC Liverpool und Teammanager Jürgen Klopp droht am kommenden Samstag im Spiel gegen den FC Sunderland eine Schlussphase vor spärlich besetzten Tribünen. Als Protest gegen erhöhte Ticketpreise hat der Fanklub "The Spion Kop 1906" alle Anhänger dazu aufgerufen, in der 77. Minute ihre Plätze zu verlassen.

Voriger Artikel
Unternehmer Haro neuer Präsident bei Westermann-Klub Betis
Nächster Artikel
Nach Zusammenbruch: Darmstadt-Fan zeigt "positive Genesungssignale"

Zu hohe Ticketpreise: Fanprotest in Liverpool

Quelle: OLI SCARFF / SID-IMAGES

Liverpool. Liverpool hatte zuvor die Preisliste für die kommende Saison veröffentlicht, die Tickets für die renovierte Haupttribüne sollen statt 56 Pfund künftig bis zu 77 Pfund (rund 100 Euro) kosten.

"Lasst uns den Klubbesitzern zeigen, dass dies inakzeptabel ist", schrieb der Fanklub bei Twitter: "Verlasst in der 77. Minute eure Plätze. Sagt es euren Freunden und der Familie. Liebt das Team - hasst die Preise." Auch andere Fanklubs unterstützen den Protest.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
TSV Hannover-Burgdorf siegt gegen TuS N-Lübbecke mit 26:24 (8:13)

In einem hochdramatischen Pokalkrimi haben die Handballrecken der TSV Hannover-Burgdorf mit einem 26:24 (8:13)-Sieg gegen Bundesligaaufsteiger TuS N-Lübbecke bei der Final-Four-Vorrunde in Hildesheim das Endspiel erreicht.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr