Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Monate nach EM-Finale: Ronaldo vor der Rückkehr

Fußball Zwei Monate nach EM-Finale: Ronaldo vor der Rückkehr

Europas Fußballer des Jahres Cristiano Ronaldo steht genau zwei Monate nach seiner im EM-Finale gegen Frankreich in St. Denis erlittenen Knieverletzung vor dem Comeback.

Voriger Artikel
EURO 2016: 659 Klubs profitieren von Abstellgebühren der UEFA
Nächster Artikel
Frauen: Jones beruft Neulinge Dallmann, Kayikci und Klasen

Zwei Monate nach EM-Finale: Ronaldo vor der Rückkehr

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Madrid. Der 31-jährige Portugiese ist bei Spaniens Rekordmeister Real Madrid ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und soll bereits am Samstag im Heimspiel gegen CA Osasuna (16.00 Uhr) wieder mitwirken. Auch der zuletzt mit Leistenproblemen pausierende französische Stürmer Karim Benzema ist wieder fit.

Ronaldo, der Ende August zum dritten Mal als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden war, hatte sich am 10. Juli beim 1:0-Triumph nach Verlängerung im EURO-Endspiel gegen Gastgeber Frankreich nach einem Foul von Dimitri Payet in der achten Minute eine Innenbandzerrung im linken Knie zugezogen und musste ausgewechselt werden.

Ohne ihren Kapitän erkämpften die Portugiesen gegen Favorit Frankreich zum ersten Mal den EM-Titel.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr