Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Siege am Mittwoch: Werder weiter gut in Form

Fußball Zwei Siege am Mittwoch: Werder weiter gut in Form

Fußball-Bundesligist Werder Bremen präsentiert sich in der Saisonvorbereitung weiter in guter Form und hat am Mittwochabend gleich zwei Testspielsiege eingefahren.

Voriger Artikel
Teammanager Bönig verlässt St. Pauli
Nächster Artikel
Köln gewinnt Stadt-Duell gegen Fortuna

Werder schlägt auch 1860

Quelle: FIRO/SID-IMAGES

Zell am Ziller. Die Mannschaft von Trainer Viktor Skripnik setzte sich zunächst gegen Zweitligist 1860 München mit 3:1 (2:0) durch. Topstürmer Franco di Santo (3.) sowie die Nachwuchsspieler Maximilian Eggestein (35.) und Florian Grillitsch (88.) erzielten die Treffer für Werder. Stephan Hain (84.) verkürzte zwischenzeitlich für die Münchner.

Gleich im Anschluss bestritten die Bremer in ihrem Trainingslager im Zillertal einen weiteren 90-minütigen Test gegen eine Tiroler Regionalauswahl und setzten sich mit 4:0 (4:0) durch. Levin Öztunali (13.), Cedric Makiadi (22.), Izet Hajrovic (32.) und erneut Grillitsch (45.) waren erfolgreich.

Zuletzt hatte Bremen bereits ein Blitzturnier in Salzburg gewonnen und dabei den FC Valencia und Gastgeber RB Salzburg geschlagen.

 

? 2015 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Recken verlieren gegen SC DhfK Leipzig

Am Mittwochabend unterlagen sie dem SC DHfK Leipzig mit 24:25 (15:11) trotz einer zeitweiligen Achttoreführung.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr