Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zweites Spiel: DFB-Elf mit wenig berauschender Bilanz

Fußball Zweites Spiel: DFB-Elf mit wenig berauschender Bilanz

Die Bilanz der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei ihren zweiten Turnierspielen ist in der jüngeren Vergangenheit schwach. Seit 2000 gab es bei Europameisterschaften in den fünf Spielen nur einen Sieg (2012) bei zwei Niederlagen (2000 und 2008) und zwei Remis (2004 und 2016).

Voriger Artikel
Ukraine als erste Mannschaft bei EM ausgeschieden
Nächster Artikel
Ballack kritisiert DFB-Team: "Persönlichkeit und Charakter fehlen"

Zweites Spiel: DFB-Elf mit wenig berauschender Bilanz

Quelle: SID

Paris. Bei Weltmeisterschaften hatte es in den vergangenen sieben Spielen am zweiten Spieltag auch nur zwei Siege bei vier Unentschieden und einer Niederlage gegeben. Auch auf dem Weg zum WM-Titel 2014 war die DFB-Elf bei ihrem zweiten Turnierspiel nicht über ein 2:2 gegen Ghana hinausgekommen.

Bei der EURO 2000 hatte Deutschland 0:1 gegen England verloren, 2004 musste man sich mit einem 0:0 gegen Lettland begnügen und 2008 gab es ein 1:2 gegen Kroatien. Immerhin war bei der EM 2012 ein 2:1 gegen die Niederlande gelungen. Am Donnerstag reichte es im Stade de France gegen Polen nur zu einem 0:0.

Seit 1980 werden die EM-Turniere mit einer Gruppenphase ausgetragen. Von 1980 bis einschließlich 1996 hatte es noch fünf Siege der deutschen Mannschaft im zweiten Gruppenspiel gegeben.

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr