Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zweitliga-Trainerwechsel Nummer sieben: Effenberg in Paderborn entlassen

Fußball Zweitliga-Trainerwechsel Nummer sieben: Effenberg in Paderborn entlassen

Die Entlassung von Stefan Effenberg beim SC Paderborn bedeutete am Mittwoch den siebten Trainerwechsel in der laufenden Saison in der 2. Fußball-Bundesliga. Für Paderborn war es schon der zweite Trainerwechsel in der Spielzeit 2015/16. Effenberg hatte erst im Oktober Markus Gellhaus ersetzt.

Voriger Artikel
Bayern-Pleite: Klopp lacht sich schlapp
Nächster Artikel
Wenger macht sich Sorgen: "Träumen nicht mehr" vom Titel

Zweitliga-Trainerwechsel Nummer sieben: Effenberg in Paderborn entlassen

Quelle: PIXATHLON/SID-IMAGES

Paderborn. - Die Trainerwechsel in der Fußball-Bundesliga im Überblick:

1. Norbert Düwel (Union Berlin). - 31. August 2015. - Nachfolger: Sascha Lewandowski

2. Kosta Runjaic (1. FC Kaiserslautern). - 23. September 2015. - Nachfolger: Konrad Fünfstück

3. Thorsten Fröhlich (1860 München). - 6. Oktober 2015. - Nachfolger: Benno Möhlmann

4. Markus Gellhaus (SC Paderborn). - 6. Oktober 2015. - Nachfolger: Stefan Effenberg

5. Gino Lettieri (MSV Duisburg). - 2. November 2015. - Nachfolger: Ilja Grujew

6. Frank Kramer (Fortuna Düsseldorf). - 23. November 2015. - Interims-Nachfolger: Peter Hermann, Nachfolger: Marco Kurz

7. Stefan Effenberg (SC Paderborn). - 2. März 2016. - Nachfolger: Rene Müller

© 2016 SID

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichtenticker
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr