Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Löw nimmt 96-Torwart Zieler nicht mit zur EM

Vorläufiges Aufgebot Löw nimmt 96-Torwart Zieler nicht mit zur EM

Die Fußball-Europameisterschaft findet ohne Torwart Ron-Robert Zieler von Hannover 96 statt. Der Weltmeister fehlt im vorläufigen deutschen Aufgebot, das Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag bekanntgab. 

Voriger Artikel
Sami Khedira "am Boden zerstört"
Nächster Artikel
Wird Slomka Trainer bei den "Löwen"?
Quelle: dpa

Berlin. Löw berief drei Torhüter für das Turnier in Frankreich. Neben Stammkeeper Manuel Neuer vom FC Bayern stehen Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona und Bernd Leno von Bayer Leverkusen im Kader. Zieler war mit Hannover 96 aus der Bundesliga abgestiegen und wird den Club verlassen.

 

Mit 27 Spielern, unter ihnen die Debütanten Joshua Kimmich (FC Bayern München), Julian Brandt (Bayer Leverkusen) und Julian Weigl (Borussia Dortmund), startet Fußball-Weltmeister Deutschland in die Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Das gab Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag in der Französischen Botschaft am Brandenburger Tor in Berlin bekannt. Angeführt wird der vorläufige EM-Kader von insgesamt 14 Weltmeistern, darunter auch den angeschlagenen Kapitän Bastian Schweinsteiger, hinter dessen EM-Teilnahme aber noch ein Fragezeichen steht.

Bis zum 31. Mai muss Löw dann das endgültige Aufgebot mit 20 Feldspielern und drei Torhütern der Europäischen Fußball-Union melden. Damit werden vier Spieler noch durch das Raster fallen. 

Als Sonderfall gilt der für Manchester United spielende Kapitän Schweinsteiger. Der 31-Jährige ist nach einer zweiten Knieverletzung im EM-Jahr ohne Fitness, Form und Spielpraxis. Die deutsche Mannschaft trifft bei der EM vom 10. Juni bis 10. Juli in der Gruppenphase auf die Ukraine, Polen und Nordirland.

27-4: Das ist der endgültige Kader von Fußball-Weltmeister Deutschland für die EM 2016 in Frankreich.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kaderplanung

Hannover 96 arbeitet mit Hochdruck am Kader, der den Wiederaufstieg angehen soll. Während Kapitän Christian Schulz von Bord gehen muss, halten die "Roten" für Leon Andreasen eine Hintertür offen – sofern er denn fit und wieder belastbar ist.

mehr
Mehr aus Überregional
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
23. Februar 2017 - Heiko Rehberg in Die Roten

Vor dem Heimsieg der „Roten“ gegen den VfL Bochum habe ich Peter Neururer im Presseraum getroffen.

mehr