Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Elf Anzeigen nach Akustik-Attacke in Hoffenheim

Bundesliga Elf Anzeigen nach Akustik-Attacke in Hoffenheim

Die polizeilichen Ermittlungen in der Akustik-Attacke beim Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim werden sich wohl mehrere Wochen hinziehen.

Voriger Artikel
Kein Wechsel von Stürmerstar Raúl nach England
Nächster Artikel
Diego wartet weiter auf dem Abstellgleis

Dortmunder Fans klagen Hoffenheim wegen Akustik-Attacke an.

Quelle: dpa

Hoffenheim / Frankfurt a.M.. Nach Angaben eines Sprechers der Polizei Heidelberg gegenüber „Kurpfalz Radio“ seien bis zum Mittwochmittag elf Anzeigen wegen angeblicher Körperverletzung eingegangen.

Alle Anzeigensteller müssten nun vernommen werden. Zudem prüfe ein Gutachter, ob das von einem Hoffenheim-Angestellten am vergangenen Samstag gegen Fans des deutschen Meisters Borussia Dortmund eingesetzte Gerät eine Körperverletzung verursachen kann.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball-Bundesliga
Ein Mitarbeiter von 1899 Hoffenheim soll bei insgesamt vier Bundesliga-Partien eine Apparatur aufgebaut worden sein, mit der gegnerische Fans durch Hochfrequenztöne angegriffen wurden.

Die Umgangsformen in der Fußball-Bundesliga werden immer rüder und skurriler. Ein Beschallungsgerät in Hoffenheim und Fäkalien in Gelsenkirchen gehören neuerdings zu den Utensilien vermeintlicher Anhänger, um den Gegner zu verunglimpfen.

mehr
Mehr aus Überregional
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
23. Februar 2017 - Heiko Rehberg in Die Roten

Vor dem Heimsieg der „Roten“ gegen den VfL Bochum habe ich Peter Neururer im Presseraum getroffen.

mehr