Volltextsuche über das Angebot:

17°/ 11° Regenschauer

Navigation:
Eintracht Frankfurt verpflichtet Szabolcs Huszti

Ex-96-Spieler Eintracht Frankfurt verpflichtet Szabolcs Huszti

Eintracht Frankfurt hat nach der enttäuschend verlaufenden Hinrunde bereits den zweiten Wintertransfer perfekt gemacht. Die Hessen verpflichteten den ehemaligen Spieler von Hannover 96, Szabolcs Huszti.

Voriger Artikel
In Bremen gescheitert, in England Leistungsträger
Nächster Artikel
Klopp freut sich über 30 Punkte

Der Ex-96-Star Szabolcs Huszti wechselt zu Eintracht Frankfurt.

Quelle: dpa

Frankfurt/Main . Das teilte der Fußball-Bundesligist am Mittwochabend bekanntgab. Der 32 Jahre alte Ungar erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. Zuvor hatte die Eintracht bereits den mexikanischen Offensivspieler Marco Fabián geholt.

"Mit Szabolcs haben wir eine weitere Variante für unser Offensivspiel gefunden. Er kennt sich in der Bundesliga bestens aus, hat einen starken linken Fuß und ist bei Standardsituationen sehr effektiv", sagte Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner.

Huszti stand zuletzt beim chinesischen Erstligisten Changchun Yatai unter Vertrag. In der Bundesliga war er zuvor insgesamt 132 Mal für Hannover 96 im Einsatz und erzielte dabei 36 Tore.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Zu Gast beim Maskottchen der Recken

Dennis Lichtenberg ist nicht nur privat ein riesiger Recken-Fan, er hat sich auch einen Traum erfuellt. Seit anderthalb Jahren begeistert er die Fans als Maskottchen Hektor. Ein Hausbesuch.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
17. Mai 2016 - Heiko Rehberg in Allgemein

Die Zeichen stehen auf Abschied. Leon Andreasen und Christian Schulz werden bei Hannover 96 mit großer Wahrscheinlichkeit keinen neuen Vertrag mehr bekommen. Beide sind 33 Jahre und verletzungsanfällig.

mehr
Anzeige