Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ex-Fußballprofi stirbt nach Sturz in Gletscherspalte

Bundesligaspieler aus Ingolstadt Ex-Fußballprofi stirbt nach Sturz in Gletscherspalte

Schweres Unglück an einem Berg in Osttirol: Am Wochenende kommt ein 35-Jähriger bei einer Skitour ums Leben, stürzt vor den Augen des Schwiegervaters in eine Gletscherspalte. Bei dem Toten handelt es sich um Michael S., einen bekannten Fußballer, der auch beim FC Ingolstadt 04 spielte.

Voriger Artikel
Baby von Jamie Vardy bei Twitter bedroht
Nächster Artikel
Bayern siegt gegen Lissabon

Kam bei einer Skitour ums Leben: Michael S. 

Quelle: imago/Sportbuzzer

Zwar kam die Hilfe per Hubschrauber schnell, das Leben von Michael S. konnten die Sanitäter aber nicht retten. Das Drama ereignete sich am Samstag zur Mittagszeit auf etwa 3200 Meter Höhe auf dem Großvenediger.

Lesen Sie den kompletten Bericht hier im HAZ-Sportbuzzer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr
Anzeige