Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Darf ein Schiedsrichter in der Pause rauchen?

Gericht Darf ein Schiedsrichter in der Pause rauchen?

Im Amateurfußball ist es schon öfter zu Zwischenfällen auf oder neben dem Platz gekommen, die vor Gericht verhandelt werden mussten. Das Amtsgericht Rinteln (Kreis Schaumburg) muss sich nun aber mit der ungewöhnlichen Frage beschäftigen, ob ein Schiedsrichter in der Halbzeitpause rauchen darf.

Voriger Artikel
Bayer Leverkusen verliert beim FSV Mainz
Nächster Artikel
Abgesagt: Sechs von sieben Nachholspielen fallen aus

Darf ein Schiedsrichter in der Halbzeitpause rauchen? Mit der Frage muss sich ein Gericht beschäftigen.

Quelle: dpa/Symbolbild

Rinteln. Geklagt hat der Schiedsrichter selbst: Ein Trainer hatte ihn fotografiert, wie er in der Pause rauchte und das Bild an den Schiedsrichter-Obmann geschickt. Darin sah der Schiedsrichter eine Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte und klagte.

Lesen Sie die ganze Geschichte auf unserem Fußballportal Sportbuzzer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken kassieren Niederlage gegen Melsungen

MT Melsungen bleibt der Angstgegner der TSV Hannover-Burgdorf in der Handball-Bundesliga. Die „Recken“ unterlagen am Sonnabendabend in der Swiss-Life-Hall mit 30:31 (18:15) gegen die Hessen trotz einer überragenden Leistung von Kai Häfner, der elf Tore warf. 

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr
Anzeige