Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Verfahren gegen Niersbach und Beckenbauer

Fifa Verfahren gegen Niersbach und Beckenbauer

Die Ethikkommission des Weltfußballverbandes Fifa hat ein Verfahren wegen der Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 an Deutschland eröffnet. Das Verfahren richtet sich unter anderem gegen den früheren DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach und dem damaligen OK-Chef Franz Beckenbauer.

Voriger Artikel
Max Kruse bleibt vorerst Spieler des VfL Wolfsburg
Nächster Artikel
Preuß löst Elfert beim SV Arminia ab
Quelle: dpa/Symbolbild

Zürich. Ebenfalls betroffen sind Ex-DFB-Chef Theo Zwanziger, die ehemaligen DFB-Generalsekretäre Helmut Sandrock und Horst R. Schmidt sowie deren einstiger Stellvertreter Stefan Hans. Das teilte die Fifa am Dienstag mit.

dpa/sid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr
Anzeige