Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
So lief die Relegation im kleinen Fußball

Live-Ticker zum Nachlesen So lief die Relegation im kleinen Fußball

Ein heftiger Zusammenprall mit zwei Verletzten überschattet das Spiel der Regionalliga-Relegation vom 1. FC Germania/Egestorf beim Bremer SV. In der Bezirksliga-Relegation feiern den Mellendorfer TV und der SC Hemmingen-Westerfeld zwei Auswärtssiege. Unser Liveblog zum Nachlesen.

Voriger Artikel
Rainer Behrends stellt seine HSC-Meistertruppe vor
Nächster Artikel
Der BVB verliert den nächsten Star

Im Vorjahr war der SC Hemmingen-Westerfeld in der Relegation gescheitert. Jetzt hat das Team seine Chance genutzt.

Quelle: Rico Person (Archiv)

Hannover. Keinen Sieger gab es am ersten Spieltag der Regionalliga-Relegation ( mehr dazu): Sowohl die Partie Bremer SV - Germania Egestorf als auch Altona 93 - SV Eichede endeten mit einem 1:1-Unentschieden. In der Bezirksliga-Relegation ( mehr dazu) feierten der Mellendorfer TV (2:1 beim TSV Eystrup) und der SC Hemmingen-Westerfeld (3:0 beim SV Engern) zwei Auftakterfolge. Borussia Hannover konnte den MTV Ilten mit 1:0 bezwingen.

Hier können Sie den Liveblog nachlesen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr
Anzeige