Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Werden Sie Bundesliga-Trainer!

Tippspiel des HAZ-Sportbuzzers Werden Sie Bundesliga-Trainer!

Die neue Fußball-Bundesliga-Saison hat begonnen. Und Sie können diesmal um die Meisterschaft mitspielen: Als Bundesliga-Trainer stellen Sie sich Ihr Wunschteam zusammen und sammeln an jedem Spieltag Punkte. Auf den Sieger wartet ein nagelneues Auto.

Voriger Artikel
Wolfsburg gewinnt Supercup nach Elfmeterschießen
Nächster Artikel
„Wir vermitteln auch Werte“

Der Bundesliga-Trainer des HAZ-Sportbuzzers geht in eine neue Runde.

Quelle: HAZ

So werden Sie Bundesliga-Trainer

Sie haben 100 Millionen Euro in der Kasse und können damit einen Kader von bis zu 23 Spielern kaufen. Alle aktuellen Bundesligaspieler sind zu festen Preisen auf dem Markt. Aus jedem Verein dürfen bis zu vier Spieler gewählt werden.  Gehen Sie dazu auf Trainerspiel und melden Sie sich an - und schon kann es losgehen. Wer es bis zum Bundesligastart nicht schafft: Ein Einstieg ist auch noch bis zum Beginn des sechsten Spieltages möglich. Allerdings erhalten Nachzügler für die verpassten Spieltage nur die Punkte des jeweils letztplatzierten Trainers. Also besser gleich anmelden!

So kaufen Sie Spieler ein

Wählen Sie zuerst  Ihre Stammspieler aus. Manuel Neuer und Thomas Müller für je 30 Millionen Euro? Achtung, dann ist das Budget bald erschöpft. Wie die Manager der Bundesliga sollten Sie also auch auf hoffnungsvolle und noch bezahlbare Talente setzen, damit Sie ein spielstarkes Team aufs Feld schicken können – und ein paar erstklassige Auswechselspieler sollten auch auf der Bank sitzen. Wenn Ihnen die Auswahl schwer fällt und Sie keine Lust auf lange Taktik-Überlegungen haben, klicken Sie auf den Mannschaftsgenerator und lassen sich Ihr Team automatisch aufstellen. Selbstverständlich können Sie auch dann noch einzelne Spieler nach Ihren Vorstellungen austauschen.

So werden die Punkte verteilt

Vor jedem Spieltag können Sie aus Ihrem Kader Ihre Startelf festlegen. Bewertet werden die Spieler nach den Noten, die das Fachmagazin Kicker verteilt. Die Noten bescheren jedem Spieler zwischen null und zehn Punkten: Note 1 gibt zehn Punkte, Note 1,5 neun Punkte usw. Für besondere Leistungen gibt es Zusatzpunkte. Für jedes geschossene Tor erhält ein Spieler vier Zusatzpunkte, für Torvorlagen (Assists) zwei. Punktabzüge gibt es für Rote Karten (sechs Punkte), Gelb-Rote Karten (vier Punkte) und Gelbe Karten (zwei Punkte). Neben guten Leistungen zahlt sich also auch Fairness aus. Die Rangliste der besten Spieler finden Sie im Spielbarometer. Kommt ein von Ihnen aufgestellter Spieler nicht zum Einsatz und erhält somit keine Kicker-Note, wird entsprechend der Reihenfolge auf der Auswechselbank ein Ersatzspieler gewertet.

So laufen die Transfers

Zwischen dem zweiten und dritten Spieltag haben Sie die Möglichkeit, maximal zwei Spieler aus Ihrem Kader zu verkaufen und für das frei gewordene Budget zwei neue Spieler zu kaufen. Danach sind Veränderungen in Ihrem Team erst wieder in der Winterpause möglich. Dann können Sie noch einmal bis zu vier Spieler verkaufen und vier neue Kicker auf dem Transfermarkt erwerben.

So spielen Sie im Team

Im Team macht der Bundesliga-Trainer noch mehr Spaß. Wenn Sie zusammen mit Freunden mitspielen wollen, melden Sie sich an und legen über den Menüpunkt Teamspiel ein Team an. Wählen Sie  einen Namen aus, die Spielleitung überprüft diesen und gibt das Team anschließend frei. Um gewertet zu werden, muss ein Team aus mindestens drei Teilnehmern bestehen. Für die Wertung werden die Punkte aller Teammitglieder addiert und die Summe wird durch die Anzahl der Teammitglieder geteilt. Dieser Durchschnittswert ist die Teampunktzahl.

So bleiben Sie immer auf Ballhöhe

Alle News und Hintergründe zur Fußball-Bundesliga finden Sie auf dem Sportbuzzer. Welcher Spieler ist in Form, wem droht die Ersatzbank? Wen sollten Sie in der nächsten Transferphase lieber verkaufen? Welche Kicker sind unter Ihren Mitspielern am begehrtesten? Und natürlich: Wo steht Ihr Team? Der Bundesliga-Trainer verspricht Spannung pur – also anmelden, mitspielen und  tolle Preise gewinnen. Viel Glück!

So tippen Sie den Spieltag

Beim Tippspiel zu jedem Spieltag haben Sie eine zusätzliche Chance, attraktive Preise zu gewinnen. Für ein richtig getipptes Ergebnis bekommen Sie drei Punkte, für die richtige Tendenz einen Punkt. Bei gleicher Punktzahl entscheidet das Los über den Hauptgewinn. Für das Tippspiel gelten die Spielergebnisse nach der regulären Spielzeit (90 Minuten + Nachspielzeit). Pro Teilnehmer kann nur ein Tipp abgegeben werden. Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich.

Noch Fragen? Die ausführlichen Spielregeln finden Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr
Anzeige