Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Gladbach in Gruppenphase der Europa League

Rückkehr nach 18 Monaten Gladbach in Gruppenphase der Europa League

Borussia Mönchengladbach ist nach 18 Monaten in die Europa League zurückgekehrt. Die Elf von Trainer Lucien Favre kam am Donnerstag zu einem souveränen 7:0 (3:0) im Playoff-Rückspiel gegen den FK Sarajevo.

Voriger Artikel
Ronaldo setzt sich gegen Neuer durch
Nächster Artikel
Wolfsburgs Keßler ist Fußballerin des Jahres

Mönchengladbachs Branimir Hrgota bejubelt ein Tor gegen Sarajevo.

Quelle: dpa

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach machte die Rückkehr in die Europa League im Spiel gegen den FK Sarajevo perfekt. Die Elf von Trainer Lucien Favre kam am Donnerstag zu einem souveränen 7:0 (3:0) im Playoff-Rückspiel gegen den FK Sarajevo und machte damit den Einzug in die Gruppenphase perfekt. Dreifach-Torschütze Branimir Hrgota (34./67./82.) sowie André Hahn (20. Minute), Granit Xhaka (24.) und zweimal Thorgan Hazard (74./Foulelfmeter und 90.+2) beseitigten mit ihren Treffern letzte Zweifel am Weiterkommen, nachdem die Borussia bereits vor Wochenfrist das Hinspiel in Bosnien mit 3:2 gewonnen hatte. Bei Sarajevo sah Ivan Tatomirovic in der Schlussminute noch die Gelb-Rote Karte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
14. September 2016 - Heiko Rehberg in Allgemein

96-Profi Salif Sané droht eine Sperre von fünf Spielen. Der Fußball-Zweitligist hat allerdings Einspruch gegen die vom DFB-Kontrollausschuss beantragte Strafe nach der Roten Karte gegen Dynamo Dresden eingelegt.

mehr
Anzeige