Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
HSC Hannover steigt in die Oberliga auf

Fußball HSC Hannover steigt in die Oberliga auf

Hannover hat einen zweiten Fußball-Oberligisten: Der HSC Hannover hat sich am Sonntag vorzeitig die Meisterschaft in der Landesliga gesichert. Das Team siegt 2:1 gegen den TSV Pattensen.

Voriger Artikel
RB Leipzig steigt in die Bundesliga auf
Nächster Artikel
Platini tritt als Uefa-Präsident zurück

Die HSC-Spieler jubeln mit Siegtorschütze Felix Krüger.

Quelle: Florian Petrow

Hannover. Mit einem Elfmetertreffer kurz vor Schluss hat der HSC Hannover vorzeitig die Fußball-Landesliga für sich entschieden. Das Team aus der List ist künftig neben Arminia Hannover das zweite Hannoversche Team in der 5. Liga und damit hinter Hannover 96 die Nummer zwei in der Stadt.

Wie der HSC die Meisterschaft feiert und warum der Aufstiegsheld einen kuriosen Kurzeinsatz hatte,  lesen Sie in unserem Fußballportal Sportbuzzer - mit Videos und vielen Bildern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr
Anzeige