Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ex-96-Stürmer Almeida spielt für AEK Athen

Neuer Verein Ex-96-Stürmer Almeida spielt für AEK Athen

Der ehemalige 96-Stürmer Hugo Almeida spielt jetzt für AEK Athen. Der Portugiese hat in Griechenland einen Vertrag bis 2018 unterschrieben.

Voriger Artikel
So war das Achtelfinale im Sportbuzzer-Cup
Nächster Artikel
Die letzten Achtelfinals im Sportbuzzer-Cup

Noch in rot: Hugo Almeida.

Hannover. Almeida war in der vergangenen Winterpause nach Hannover gewechselt, hatte aber für die "Roten" in sieben Spielen lediglich einen Treffer erzielen können.

Erfolgreicher war sein Engagement für Werder Bremen verlaufen, wo der 32-Jährige in 117 Bundesliga-Partien 41 Tore erzielte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Viele Stürmer

Ungewohnte Gerangel in der Offensive von Hannover 96: Mit den Neuzugängen Niclas Füllkrug und Martin Harnik haben die „Roten“ im Angriff viele Alternativen. Aber nicht alle Offensivspieler werden auch spielen können.

mehr
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr
Anzeige