Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bleibt Mertesacker nach Karriereende in London?

Interview mit dem "Guardian" Bleibt Mertesacker nach Karriereende in London?

Er hat zwar auf Schloß Marienburg geheiratet, doch für eine Rückkehr nach Pattensen sinken die Chancen: In einem Interview hat Per Mertesacker gesagt, dass er es sich gut vorstellen kann nach Ende seiner Profilaufbahn weiter in England zu leben. Eine Karriere als Trainer oder TV-Experte schließt er derzeit aber aus.

Voriger Artikel
De-Bruyne-Transferpoker geht weiter
Nächster Artikel
Gladbach rutscht ans Tabellenende

Denkt über seine Zukunft nach: Per Mertesacker kann sich vorstellen, in England zu bleiben.

Quelle: dpa/Archiv

London. "Ich hatte mehrere großartige Trainer und sie haben mir viel vermittelt, auch Trainerfähigkeiten, aber im Moment sage ich, dass mir das nicht gefallen würde", sagte Per Mertesacker der Zeitung "The Guardian".

Von Kindergarten bis Bolzplatz: Pattensens neuer Ehrenbürger, Fußball-Weltmeister Per Mertesacker, hat der HAZ seine Heimatstadt gezeigt.

Zur Bildergalerie

Kein gutes Urteil fällte der Verteidiger des FC Arsenal über Ex-Spieler als Fernsehkommentatoren. "Im modernen Fußball wird es eine immer größere Nachfrage nach ehemaligen Spielern geben, die eine Meinung äußern wollen und so das Gefühl behalten, Teil des Fußballsystems zu sein. Vielleicht kann ich das nach dem Ende meiner Karriere verhindern. Das ist mein Ziel." Mit seiner Familie fühle er sich sehr wohl in London, betonte der gebürtige Niedersachse und sprach von einem möglichen Verbleib auf der Insel.

Nach dem Ende seiner Nationalmannschaftskarriere: Wir blicken auf die bisherigen Stationen von Per Mertesackers Profi-Laufbahn zurück.

Zur Bildergalerie

Lediglich die in England übliche einfache Verglasung der Fenster sei gewöhnungsbedürftig und habe ihn mit Frau und beiden Kindern schon zu zwei Umzügen bewegt. "Im Sommer war es okay, aber im Winter hatten wir große Probleme", sagte der 30-Jährige mit einem Augenzwinkern. Gleichzeitig bewundere er die Engländer für ihre Rasenpflege: "Wir haltet Ihr Eure Gärten in Schuss? Das haben wir in Deutschland nicht", sagte Mertesacker.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball
Özil über Mertesacker: "Per ist ein Vorbild"

Weltmeister adelt Weltmeister: Mesut Özil hat seinen Mitspieler Per Mertesacker in den höchsten Tönen gelobt. "Per ist für mich ein Vorbild", sagte Özil in einem Interview auf der Homepage des FC Arsenal: "Er gibt immer alles für die Mannschaft, er ist immer zielstrebig und will erfolgreich sein.

mehr
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr
Anzeige