Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kaugummiwurf: DFB ermittelt gegen Schmadtke

Fußball-Bundesliga Kaugummiwurf: DFB ermittelt gegen Schmadtke

So etwas hat es in der Bundesliga noch nie gegeben: Erstmals wird gegen einen Sportchef wegen eines Kaugummiwurfes ermittelt - auch wenn sich Jörg Schmadtke vom 1. FC Köln für seinen Aussetzer beim 1:1 in Hoffenheim inzwischen entschuldigt hat.

Voriger Artikel
Wird in der britischen Premier League gedopt?
Nächster Artikel
Baby von Jamie Vardy bei Twitter bedroht

Jörg Schmadtke
.

Quelle: Annegret Hilse

Sinsheim. „Damit ist die Angelegenheit für uns erledigt“, sagte Hoffenheims Sportdirektor Alexander Rosen. Nicht jedoch für den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Der Kontrollausschuss habe den 52-Jährigen zu einer zeitnahen Stellungnahme aufgefordert, bestätigte der DFB. 

Entzündet hatte sich die Kaugummiszene in Sinsheim unmittelbar vor dem Ausgleichstreffer von Kevin Volland (90.). Da spielten die Hoffenheimer den Ball nicht ins Aus, als Kölns Lukas Klünter am Boden lag. „A) sehe ich da ein Foul, und B) muss ich sagen, dass wir in dieser Woche in der Liga den Fair-Play-Gedanken beerdigen“, sagte Schmadtke, nachdem es am Freitag beim Spiel Bayer Leverkusen gegen VfL Wolfsburg (3:0) eine ähnliche Szene mit Dante gegeben hatte. Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann lieferte sich am Spielfeldrand ein Wortgefecht mit Schmadtke, vermied es später aber, weiter Öl ins Feuer zu gießen. „Der Ärger von Köln ist völlig verständlich“, sagte Nagelsmann.

Schmadtke war erst im Januar vom DFB-Sportgericht zu einer Geldstrafe von 6000 Euro verurteilt worden, weil er am 12. Dezember in der Partie in Bremen den Schiedsrichtern hinterhergerufen hatte: „Ihr Eierköppe werdet auch immer schlechter.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
2. Januar 2017 - Heiko Rehberg in Die Roten

Erst einmal das Wichtigste: Der Rote Blog wünscht allen 96-Fans ein gutes, erfolgreiches Jahr 2017. Und dass wir alle im Mai so jubeln können wie auf unserem Bild Martin Harnik mit den Kollegen Noah-Joel Sarenren-Bazee und Marvin Bakalorz.

mehr