Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kommt Holland 2015 doch nicht nach Hannover?

Fußball-Länderspiel Kommt Holland 2015 doch nicht nach Hannover?

Nicht nur die deutsche Nationalmannschaft sucht ihre Form. Auch bei den Holländern hatte man sich die Qualifikation zur EM anders vorgestellt. Sollten die Oranje die direkte Qualifikation verpassen, könnte ein geplantes Länderspiel gegen die DFB-Elf in Hannover abgesagt werden.

Voriger Artikel
Fahne sorgt für Länderspielabbruch
Nächster Artikel
Sportgericht wertet Partie OSV gegen Heeßel mit 5:0

Niedergeschlagen nach der Niederlage: Arjen Robben nach dem 0:2 gegen Island.

Quelle: dpa

Hannover. Die Krise der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft könnte Einfluss auf die Planungen von Bundestrainer Joachim Löw für das Jahr 2015 haben. Sollte die niederländische Auswahl in der EM-Qualifikation tatsächlich als Tabellendritter die direkte Teilnahme an der Endrunde 2016 in Frankreich verpassen, müsste sich Weltmeister Deutschland für ein vereinbartes Testspiel am 17. November 2015 in Hannover einen neuen Gegner suchen. Bislang hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) für diesen Tag, an dem die Rückspiele der EM-Play-offs stattfinden, eine Partie gegen den WM-Dritten um Bayern-Star Arjen Robben in der niedersächsischen Landeshauptstadt vereinbart.

Die Niederlande belegen nach dem Fehlstart in der Gruppe A mit Niederlagen gegen Tschechien und Island derzeit nur den dritten Platz mit bereits sechs Punkten Rückstand auf beide Kontrahenten. Nach dem neuen Modus qualifizieren sich die Gruppenersten und -zweiten sowie der beste Gruppendritte der neun Gruppen direkt für die Endrunde in Frankreich. Die weiteren acht Gruppendritten ermitteln in den Play-off-Spielen vier weitere EM-Teilnehmer.

Bislang hatte der DFB seine Testgegner für die November-Termine immer erst bekannt gegeben, wenn die Qualifikation für das bevorstehende Turnier für beide Teams praktisch gesichert war. Dieses Mal war die Ankündigung für das Holland-Spiel im kommenden Jahr aber sogar schon vor dem Start der Ausscheidungsrunde gekommen.

Die Niederländer hatten am Montagabend völlig überraschend mit 0:2 gegen Island verloren. „Es ist zwei vor zwölf. Wir beginnen wieder bei null. Wir müssen nicht denken, dass wir gut sind. Denn wir sind nicht gut“, sagte Robben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
28. September 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Jetzt ist es offiziell, erst am 16. Oktober gegen Union Berlin wird Salif Sane wieder für die „Roten“ spielen können. Dann hat der 96-Profi seine Sperre von vier Spielen abgebrummt.

mehr
Anzeige