Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 11° Regen

Navigation:
Özil und Schürrle fehlen

Zweites DFB-Training Özil und Schürrle fehlen

Die England-Legionäre Mesut Özil und André Schürrle haben auch beim zweiten Training der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zur Vorbereitung auf die EM-Qualifikationsspiele in Polen und gegen Irland gefehlt.

Voriger Artikel
Jens Keller als Schalke-Trainer entlassen
Nächster Artikel
Rothmund strebt vierte Amtszeit an

Özil und Schürrle sind auch bei zweitem DFB-Training nicht dabei.

Quelle: dpa

Frankfurt am Main. Chelsea-Profi Schürrle absolvierte am Mittwochvormittag eine individuelle Einheit im Mannschaftshotel, Özil reiste wegen seiner Knieprobleme zu einer Kernspin-Untersuchung nach München. Das teilte Nationalmannschaftssprecher Jens Grittner im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Özil und Schürrle hatten bereits am Vortag auf einem Nebenplatz der Frankfurter Arena nicht mit der Mannschaft trainiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Die "Recken" siegen gegen Lemgo mit 28:23

Es war der perfekte Schlusspunkt. Die TSV Hannover-Burgdorf schlug im letzten Heimauftritt dieser Handball-Bundesliga-Saison den TBV Lemgo mit 28:23 (11:11). 4150 Besucher in der abermals ausverkauften Swiss-Life-Hall feierten das elfte Heimspiel in Folge ohne Niederlage. 

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
17. Mai 2016 - Heiko Rehberg in Allgemein

Die Zeichen stehen auf Abschied. Leon Andreasen und Christian Schulz werden bei Hannover 96 mit großer Wahrscheinlichkeit keinen neuen Vertrag mehr bekommen. Beide sind 33 Jahre und verletzungsanfällig.

mehr
Anzeige