Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kuntz wird der Nachfolger von Hrubesch

U 21-Nationalmannschaft Kuntz wird der Nachfolger von Hrubesch

Stefan Kuntz wird überraschend neuer Trainer der U 21-Nationalmannschaft. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler tritt damit die Nachfolge von Horst Hrubesch an, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag bekanntgab.

Voriger Artikel
Chancenlos: Germanen verlieren 0:6 gegen Hoffenheim
Nächster Artikel
DFB und NFV trauern um Engelbert Nelle

Der neue Trainer der U 21-Nationalmannschaft: Stefan Kuntz (Archivbild).

Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa

Berlin. Hrubesch hatte mit dem deutschen Team bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Silbermedaille gewonnen. "Die erfolgreiche Arbeit von Horst Hrubesch möchte ich fortführen", wird Kuntz in einer DFB-Mitteilung zitiert.

Kuntz' erstes Spiel gegen die Slowakei

"Konkret geht es jetzt um die Qualifikation zur U21-EM 2017 in Polen, wo wir eine gute Rolle spielen wollen." Das erste Spiel steht am 2. September in Kassel gegen die Slowakei an.

Kuntz war zuletzt Vorstandschef beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. 1996 war er mit dem heutigen DFB-Teammanager Oliver Bierhoff Europameister geworden. Als Trainer arbeitete er bislang lediglich bei Borussia Neunkirchen, beim Karlsruher SC, Waldhof Mannheim und LR Ahlen.

dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wie hat mein Verein gespielt

Von Kreisliga bis Bundesliga: Hier finden Sie alle Fußball-Ergebnisse.

Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Die HAZ-Sportexperten schreiben gemeinsam den RotenBlog
27. November 2016 - Christian Purbs in Allgemein

Und wieder zwei Punkte weg. Und wieder war mehr möglich für die „Roten“. Auch wenn Daniel Stendel die Tore nicht selbst schießen kann, was er garantiert am liebsten machen würde, in Düsseldorf gab auch der 96-Trainer keine glückliche Figur ab.

mehr
Anzeige