12°/ 9° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Hannover Indians
Hannover Indians
Boykott geplant
Foto: Die Fans wollen den Klub retten - doch mit dem geplanten Spiel gegen die Scorpions sind nicht alle Indians-Fans glücklich.

Das für Freitag geplante Freundschaftsspiel zwischen den Scorpions und den von der Insolvenz bedrohten Indians spaltet die hannoverschen Eishockey-Fans. Anhänger auf beiden Seiten wollen die Partie boykottieren oder überlegen, sich eine Karte zu kaufen, dann aber nicht hinzugehen.

mehr
Eishockey
15.3.2013 , Eishockey , Hannover Indians , 2.Bundesliga , Saison 2012-13 ,  FOTO :Florian Petrow :Hannover Indians - Crimmitschau:

Letzter Vorhang für den EC Hannover Indians: Der Eishockey-Zweitligist, über den aller Voraussicht nach im nächsten Monat das Insolvenzverfahren eröffnet wird, hat sich mit einer 1:4 (0:1, 0:2, 1:1)-Niederlage bei den Heilbronner Falken aus der Saison verabschiedet.

mehr
1:2-Niederlage gegen Crimmitschau
Die Hannover Indians haben sich am Freitag von ihren Fans am Pferdeturm verabschiedet.

Die Hannover Indians haben ihr Abschiedsspiel am Pferdeturm gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 1:2 nach Penaltyschießen verloren. Dennoch sorgten Fans und Spieler am Freitag für Gänsehautatmosphäre.

mehr
Insolventer Eishockey-Club
Lautstarker Protest: Die Fans der Hannover Indians demonstrieren für ihren Club.

Während die Fans des EC Hannover Indians ihre Fan-Demo begannen, ging es auch in der Kanzlei von Rainer Eckert um den Zweitligisten, und zwar um die Insolvenz der Indians-Gesellschaft, besonders aber um den bedrohten Profieishockey-Standort Hannover. Das Ergebnis: Bei einem Derby mit den Scorpions soll die Perspektive ausgelotet werden.

mehr
Tränen am Pferdeturm
Foto: Ab Freitag tritt die Mannschaft der von Insolvenz bedrohten Indians die letzen zwei Saisonspiele an.

Das Abschiedswochenende von und mit dem EC Hannover Indians steht bevor: Der von der Insolvenz bedrohte Eishockey-Zweitligist, der sportlich bereits als Absteiger feststeht, bestreitet die letzten zwei Saisonspiele. Am Freitag sind die Eispiraten Crimmitschau zu Gast am Pferdeturm (20 Uhr), am Sonntag geht es zu den Heilbronner Falken (18 Uhr).

mehr
Abschied rückt näher
Foto: Alleingelassen: Indians-Stürmer Jimmy Kilpatrick (Mitte) nach dem 0:2.

„Kämpfen bis zum Ende“ lautet zwar noch immer das Motto bei Spielern und Fans des von der Insolvenz bedrohten Eishockey-Zweitligisten EC Hannover Indians. Aber was am Wochenende zuvor noch mit fünf Punkten einer Trotzreaktion glich, wirkte gestern beim 1:6 (0:3, 0:2, 1:1) gegen die Landshut Cannibals phasenweise ein wenig nach Abschied.

mehr
Eishockey
Überraschung am Pferdeturm: Fans der Indians im Stadion.

Noch drei Spiele dauert die Abschiedstour des EC Hannover Indians in der 2. Eishockey-Bundesliga. Am Freitag waren die vom Insolvenzverfahren bedrohten Indians spielfrei, Sonnabend (19 Uhr) sind die Landshut Cannibals zu Gast am Pferdeturm. Und dort gab es für die Spieler der Indians eine große Überraschung.

mehr
Anzeige
DHB-Pokal: Hannover-Burgdorf gegen Hamburg

Der Angstgegner ist besiegt: Die TSV Hannover-Burgdorf hat mit einem Sieg über die Hamburger Handballer des HSV die nächste Runde im DHB-Pokal erreicht.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Oktober 2014 - Norbert Fettback in Allgemein

An Tagen wie diesen, da es unaufhörlich schüttet und sich die Thermometerskala  merklich in den Keller rauscht, da wünscht man sich in Hannover diesen Sonntag zurück: einen blauen Himmel ohne ein einziges Wölkchen, dazu Werte um die 30 Grad Celsius.

mehr
Anzeige