Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hannover Indians
Hannover Indians
Eishockey
Die Atmosphäre am Pferdeturm kennt er bestens: Noch-Preussen-Berlin-Trainer Len Soccio.   Foto: Sielski

Die aktuelle Saison in der Eishockey-Oberliga neigt sich dem Ende zu - möglicherweise beginnt die neue Spielzeit am Pferdeturm mit einem Coup auf der Trainerbank. Gerüchten zufolge soll Len Soccio ein heißer Kandidat sein, den EC Hannover Indians als Coach zu übernehmen.

mehr
Eishockey

Es zeichnet sich ab, dass sich Anfang März die Hannover Indians und die Wedemark Scorpions in den Pre-Playoffs um den Einzug in die Playoffs duellieren. Doch selbst wenn dem Sieger dann ein kleines Eishockey-Wunder gelingen sollte - der Aufstieg in die DEL2 ist für beide ausgeschlossen. Sie haben die Lizenz nicht beantragt.

mehr
Nach Kritik bei Facebook
Torsten Barton macht künftig nicht mehr am Pferdeturm die Ansage.

Frust statt Freude: Der EC Hannover Indians hatte zuletzt diverse Misserfolgserlebnisse auf dem Eis. Stadionsprecher Torsten Barton machte daraufhin seinem Ärger Luft. Das führte dazu, dass er künftig nicht mehr am Pferdeturm die Ansage macht.

mehr
Eishockey-Oberliga
Das Tor des Tages: Stefan Goller (Scorpions) trifft zum 0:1. Indians-Keeper Mirko Pantkowski ist geschlagen.

Die Hannover Scorpions haben erstmals seit rund zwei Jahren wieder ein Auswärtsspiel beim EC Hannover Indians gewonnen. Vor 4141 Zuschauern im Eisstadion am Pferdeturm, das erstmals bei einem Derby in der Eishockey-Oberliga zwischen diesen beiden Mannschaften nicht komplett ausverkauft war, siegten die mit Herzblut verteidigenden Scorpions 1:0 (0:0, 1:0, 0:0).

mehr
Eishockey-Oberliga

Wenn Freitag (20 Uhr) im Eisstadion am Pferdeturm der EC Hannover Indians und die Hannover Scorpions, die sich seit Jahren als „Lieblingsfeinde“ schätzen, wieder aufeinandertreffen, dann sind das Interesse und die Aufmerksamkeit wieder gewaltig - auch wenn beide Teams aktuell nur in der Qualifikationsrunde der Staffel Nord spielen.

mehr
Eishockey
„Wenn ich 15 Minuten stehe, strengt mich das an“: Indians-Trainer Fred Carroll, hier in einem Spiel vor einem Jahr.

Fred Carroll war am vergangenen Sonntag zum ersten Mal seit seiner schweren Erkrankung wieder im Eisstadion zu Gast. Mit Sprechchören und viel Applaus wurde der ehemalige Trainer gefeiert. Demnächst will er wieder öfter kommen - als Fan, nicht als Trainer.

mehr
Frust am Pferdeturm

Für die Hannover Indians gilt es jetzt zu retten, was noch zu retten ist - sonst wird es ungemütlich. Den Fans ist der Frust deutlich anzumerken. Die Treue zum Club, auf welche in der Vergangenheit immer Verlass war, scheint ins Wanken geraten zu sein.

mehr
Eishocky
Schlechter Anfang, schlechtes Ende: Indians-Torwart Niklas Deske kassiert den ersten Scorpions-Treffer.

Es war ein bitteres Wochenende für den EC Hannover Indians in der Eishockey-Oberliga. Bereits vor dem Beginn der letzten Vorrundenpartie bei den Hannover Scorpions war klar, dass die Mannschaft die Meisterrunde nicht mehr erreichen konnte. Den dazu notwendigen achten Rang hatte dem ECH ausgerechnet Regionsrivale ESC Wedemark weggeschnappt.

mehr
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr