Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Indians trennen sich von Geschäftsführer

„Zum Wohle der Indians“ Indians trennen sich von Geschäftsführer

Wolfram Cech ist nicht mehr Geschäftsführer des EC Hannover Indians. Das ist das Ergebnis einer Gesellschafterversammlung des Eishockey-Oberligistens, die im Büro von Mark Wechselmann, Vorsitzender des Stammvereins EC Hannover, erfolgte.

Voriger Artikel
Neuer Indians-Star ist da
Nächster Artikel
Indians gewinnen erstes Testspiel

Ein Nachfolger für Cech steht noch nicht fest, soll aber am Donnerstag ein Angebot erhalten.

Quelle: Petrow

Hannover. Beide Seiten hätten sich einvernehmlich getrennt, so hieß es. Ein Nachfolger steht noch nicht fest, soll aber am Donnerstag ein Angebot erhalten. Als heißer Kandidat gilt David Sulkovsky, der bislang den Posten des ECH-Sportdirektors bekleidet.

„Ich hätte gern mit der Mannschaft und dem Team weitergearbeitet“, zeigte sich Cech auf HAZ-Anfrage enttäuscht. „Aber zum Wohle der Indians ist es gut so.“ Rund um den Pferdeturm dürfte es durch die Personalie unruhig werden, zumal dort bereits am kommenden Sonnabend die Saisoneröffnungsfeier ansteht. 

 

hg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wirbel um Geschäftsführer
Foto: Wehrt sich gegen die Ablösung: Indians-Geschäftsführer Wolfram Cech.

Weit vor Saisonbeginn rückt bei den Hannover Indians das Sportliche in den Hintergrund. Stattdessen sorgt die geplante Absetzung von Indians-Geschäftsführer Wolfram Cech für Unruhe.

mehr
Mehr aus Hannover Indians
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr