Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hier gehen die Hannover Indians baden - freiwillig

Bad im Maschsee Hier gehen die Hannover Indians baden - freiwillig

David Sulkovsky, Geschäftsführer des Eishockey-Oberligisten EC Hannover Indians, hat seine Wette eingelöst. Er nahm am Mittwoch ein freiwilliges Bad im Maschsee. „Ich hätte nicht gedacht, dass das Wasser noch so kalt ist.“

Voriger Artikel
Hausverbot für Ko-Trainer und ein missglücktes Banner
Nächster Artikel
Für die Indians beginnt fünfte Jahreszeit

David Sulkovsky (rechts) und Henning Hofmann.

Quelle: Frank Oheim

Hannover. Eigentlich wollte David Sulkovsky nur bei einem ausverkauften Pferdeturm gegen die Wedemark Scorpions in den See springen. Ausverkauft war das Stadion nicht, aber die Idee am Ende zu gut und publicityträchtig, um sie liegen zu lassen. Also sprang Sulkovsky zusammen mit Henning Hofmann, Bezirksbürgermeister von Kleefeld, in den Maschsee. „Ich hätte nicht gedacht, dass das Wasser noch so kalt ist“, sagte Sulkovsky, der sich mit Hofmann rund drei Minuten im wenige Grad kalten Maschsee aufhielt. Immerhin: Sulkovsky ist solche Temperaturen aus seiner eigenen Aktivzeit gewöhnt. „Ich habe mir immer eiskaltes Wasser in eine Badewanne laufen lassen, um so für das anschließend folgende Spiel die Muskulatur anzuregen.“

David Sulkovsky, Geschäftsführer des Eishockey-Oberligisten EC Hannover Indians, hat seine Wette eingelöst und ein Bad im Maschsee genommen.

Zur Bildergalerie

Ob es Freitag auch für den Herner EV eine kalte Dusche geben wird? Diese Mannschaft steht als kommender Gegner in den Play-offs für die Indians fest. Das erste Spiel findet Freitag (20 Uhr) in Herne statt, am Sonntag (19 Uhr) hat der ECH Heimrecht. Zu dieser Paarung kommt es, weil sich am Dienstagabend der MEC Halle mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Black Dragons Erfurt durchsetzte. Bei einem Sieg von Erfurt hätte der ECH mit den Füchsen Duisburg die Schläger gekreuzt. Aber in den Play-offs gilt die alte Pokalregel: Man muss eh jeden schlagen.

hg/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hannover Indians
Jedermann-Rennen der "Nacht von Hannover" 2017

Über 1000 Teilnehmer fahren bei der HAZ-Jedermann-Tour mit. An etlichen Fanfesten in Stadt und Region werden die Fahrer angefeuert.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
30. Juli 2017 - Norbert Fettback in Allgemein

Es hätte so ein schöner Tag werden können. Und ein Radrennen, an das man sich später gern erinnert.

mehr