Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hannover Scorpions
Hannover Scorpions
Hannover Scorpions
Das sind die Hannover Scorpions der Saison 2016/2017: Obere Reihe von links: Maskottchen Scorpi, Robin Ringe, Sebastian Steller, Tomas Mery, Justin Spenke, Stefan Goller, Christopher del Castillo, Daniel Reichert. Mittlere Reihe von links: Nader Feyzi (Betreuer), Florian Spelleken, Robin Marek, Daniel Lupzig, Jannik Weist, Tim Dreschmann, Vojtech Suchomer, Peter Schäfer (Betreuer), Bastian Ringler (Medien & Kommunikation). Untere Reihe von links: Fabian Gensicke, Max Schaludek, Christoph Koziol,

Mit dem Duo Tomas Martinec und Andrej Strakhov starten die Hannover Scorpions am Freitag in die Oberliga-Saison – und bleiben in den Erwartungen für Spielzeit erst einmal bescheiden.

mehr
Hannover Scorpions
Andreas Morczinietz spielt künftig in Mellendorf.

In der Eishockey-Oberliga gibt es eine Transferüberraschung: Andreas Morczinietz wechselt von den Hannover Scorpions zum Lokalrivalen und Oberligakonkurrenten ESC Wedemark Scorpions. Der 38-Jährige unterschrieb am Donnerstag seinen Vertrag.

mehr
Eishockey
Neuer Trainer der Scorpions: Tomas Martinec (links) mit Marco Stichnoth.

Eishockey-Oberligist Hannover Scorpions geht mit einem neuen sportlichen Führungsduo in die kommende Saison. Als Nachfolger von Lenny Soccio (zu Preussen Berlin) stellte der Langenhagener Club Tomas Martinec als Trainer vor.

mehr
Eishockey-Oberliga
„Ich möchte gern etwas Neues ausprobieren“: Len Soccio verlässt die Hannover Scorpions, um als Trainer weiterzukommen.

Die Hannover Scorpions müssen sich zur nächsten Saison einen neuen Trainer suchen. Len Soccio verlässt den Eishockey-Oberligisten. In der kommenden Spielzeit wird der 48-Jährige beim ECC Preußen Berlin die sportliche Verantwortung haben.

mehr
Eishockey

Die EC Hannover Indians haben in der Eishockey-Oberliga mit einem 3:1 (1:0, 1:1, 1:0)-Heimsieg gegen den EHC Neuwied die nächste Runde der Play-offs erreicht. Weiter geht es am kommenden Dienstag - Ort und Gegner stehen noch nicht fest. Die Hannover Scorpions schieden hingegen gegen die Tilburg Trappers aus.

mehr
Eishockey-Oberliga
Die Tilburger mit Torschütze Nick de Ruijter (Mitte) bejubeln das Siegtor, Scorpions-Goalie Jimmy Hertel ist geschlagen.

Den Hannover Scorpions droht das Aus in den Play-offs der Eishockey-Oberliga. Die Mannschaft von Trainer Len Soccio unterlag Sonntagnachmittag vor 816 Zuschauern mit 0:1 (0:0, 0:0, 0:1) gegen die Tilburg Trappers.

mehr
Eishockey-Play-offs
Die Indians freuen sich über das Tor zum 3:1. Torschütze Frederik Gradl (Mitte) lässt sich bejubeln.

Zum Auftakt der Play-offs in der Eishockey-Oberliga durften sich die Hannover Indians am Freitagabend über einen 3:1-Sieg gegen den EHC Neuwied freuen. Die Hannover Scorpions verloren hingegen ihr erste Spiel bei den Tilburg Trappers mit 3:7.

mehr
Eishockey
Bereits zum vierten Mal in dieser Saison kommt es am Sonntag zum Derby zwischen Indians und Scorpions.

Am Sonntag spielen die Hannover Indians und Scorpions erneut im Derby gegeneinander – und sehen sich vielleicht zum fünften Mal in den Play-offs wieder. Aber nur, wenn nach der Vorrunde die Tabellenkonstellation stimmt.

mehr
EC Hannover Indians siegt gegen Ice Fighters Leipzig

Auch ohne den erkrankten Coach Fred Carroll kam der EC Hannover Indians auf heimischem Eis zu einem 4:0 (0:0, 3:0, 1:0)-Sieg gegen die Ice Fighters Leipzig.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
19. September 2016 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Die Unterschiede hätten nicht größer sein können. Am Freitagabend waren Tausende von Läufern durch die Innenstadt von Hannover gerannt, beklatscht wiederum von Tausenden, die die Strecken säumten – mit der mondänen Oper als Fixpunkt.

mehr