Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hannover Scorpions
Hannover Scorpions
Eishockey
Indians ohne Fortune: Torwart Niklas Deske (2. v. l.) und Tobias Ziolkowski (r.) sind bei den Toren der Gäste aus Herne (hier das 1:3) machtlos.

Es war kein gutes Wochenende für die hannoverschen Eishockey-Mannschaften: Herne gewann 4:2 am Pferdeturm. Soccio ärgerte erneut die Scorpions.

mehr
5:0-Sieg am Pferdeturm
Die Hannover Indians jubeln nach dem Tor zum 2:0.

Haushoher Sieg für den Gastgeber: Die Hannover Indians haben am Sonntagabend das hart umkämpfte Eishockey-Derby gegen die Hannover Scorpions am Pferdeturm mit 5:0 gewonnen.

mehr
Eishockey-Oberliga

Am Freitagabend konnten sich die Hannover Scorpions gegen die Wedemark Scorpions einen 4:1-Sieg erkämpfen. Es war das erste direkte Duell der Saison zwischen den beiden Eishockey-Oberliga Vereinen aus Hannover. Im nächsten Jahr spielen sie wohl nicht mehr in zwei Teams.

mehr
Vor der Fusion

Mit der Ankündigung einer geplanten Fusion der Hannover Scorpions mit dem ESC Wedemark Scorpions am Donnerstag in der HAZ sorgten die beiden Clubs für einen Paukenschlag. Freitag (19.30 Uhr) treffen die beiden Teams der Eishockey-Oberliga in Langenhagen aufeinander, es könnte eines der letzten Derbys zwischen den beiden sein.

mehr
Eishockey-Oberliga
Der größte Moment der Hannover Scorpions: Im April 2010 feiert der Club den Titelgewinn in der DEL.

Aus zwei sollen eins werden: Die beiden Eishockey-Oberligisten Hannover Scorpions und Wedemark Scorpions planen für die kommenden Saison die Fusion. Damit wäre nicht nur die Hoffnung auf die sportliche Renaissance der Scorpions verbunden, es wäre auch eine direkte Kampfansage an die Hannover Indians.

mehr
Eishockey-Oberliga
Petrow

Gemischte Gefühle nach den Freitagsspielen bei den Eishockey-Oberligisten aus der Region: Die Hannover Scorpions gewannen gegen FASS Berlin mit 5:2, für die Indians gab es in Halle eine 1:2-Niederlage, der ESC Wedemark ging gegen Meister Tilburg Trappers mit 0:9 unter. 

mehr
Hannover Scorpions
Das sind die Hannover Scorpions der Saison 2016/2017: Obere Reihe von links: Maskottchen Scorpi, Robin Ringe, Sebastian Steller, Tomas Mery, Justin Spenke, Stefan Goller, Christopher del Castillo, Daniel Reichert. Mittlere Reihe von links: Nader Feyzi (Betreuer), Florian Spelleken, Robin Marek, Daniel Lupzig, Jannik Weist, Tim Dreschmann, Vojtech Suchomer, Peter Schäfer (Betreuer), Bastian Ringler (Medien & Kommunikation). Untere Reihe von links: Fabian Gensicke, Max Schaludek, Christoph Koziol,

Mit dem Duo Tomas Martinec und Andrej Strakhov starten die Hannover Scorpions am Freitag in die Oberliga-Saison – und bleiben in den Erwartungen für Spielzeit erst einmal bescheiden.

mehr
Hannover Scorpions
Andreas Morczinietz spielt künftig in Mellendorf.

In der Eishockey-Oberliga gibt es eine Transferüberraschung: Andreas Morczinietz wechselt von den Hannover Scorpions zum Lokalrivalen und Oberligakonkurrenten ESC Wedemark Scorpions. Der 38-Jährige unterschrieb am Donnerstag seinen Vertrag.

mehr
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr