Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 6° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Hannover Scorpions
Hannover Scorpions
„Schade!“
Eine volle TUI Arena wie im Playoff-Halbfinale wird es zukünftig durch Hannovers Eishockey nicht mehr geben.

Der ehemalige Meister verabschiedet sich aus der ersten Liga des Eishockeys. Die Hannover-Scorpions verkaufen ihre Lizenz. Hannover muss damit zukünftig auf Topsport auf dem Eis verzichten. Schade, meint HAZ-Sportchef Heiko Rehberg.

mehr
Eishockey
Nur noch Geschichte: DEL-Spiele der Scorpions in der TUI-Arena wird es nicht mehr geben.

Die hannoverschen Fans müssen sich von der DEL verabschieden. Klub-Eigentümer Günter Papenburg ist sich mit den Schwenninger Wild Wings weitgehend über einen Verkauf der Erstligalizenz einig. Bis zum Wochenende sollen die Anwälte die Verträge erarbeiten. Den Scorpions bleibt dann im besten Fall der Gang in die 2. Liga.

mehr
Eishockey

Die Hannover Scorpions stehen unmittelbar vor dem Aus in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Die Verhandlungen mit Schwenningen über den Verkauf der Lizenz stehen offenbar kurz vor dem Abschluss.

mehr
Wechsel nach 10 Jahren
Foto: Scorpions-Verteidiger Andy Reiss verlässt nach zehn Jahren die Hannover Scorpions.

Eishockey-Profi Andy Reiss verlässt nach zehn Jahren die Hannover Scorpions. Der 26-jährige Verteidiger hat beim DEL-Rivalen Augsburger Panther einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben.

mehr
„Tag des hannoverschen Eishockeys“
Foto: Die Schüler der Langenhagen Jets spielten am „Tag des hannoverschen Eishockeys“ gegen die  Hamburg Crocodiles in der TUI-Arena.

Richtig feiern konnte am „Tag des hannoverschen Eishockeys“ insbesondere der Nachwuchs. Die Schüler der Langenhagen Jets bejubelten am Freitag einen 6:3-Erfolg über die Hamburg Crocodiles und genossen ihren ersten Auftritt in der riesigen TUI Arena.

mehr
Nach Aus vor Play-offs
Foto: Ivan Ciernik soll mit seinen Toren dafür sorgen, dass es nächste Saison besser läuft.

Wer bleibt, wer geht? Nach dem Verpassen der Play-offs wird es bei den Hannover Scorpions einige Veränderungen geben.

mehr
Deutsche Eishockey-Liga
Foto: Auf Wiedersehen – Sascha Goc winkt zum Abschied.

Die Hannover Scorpions haben den Sprung in die Play-offs der Deutschen Eishockey-Liga verpasst. Der eine Punkt, den sich die Mannschaft von Trainer Igor Pavlov durch die 5:6-Niederlage nach Verlängerung bei den Krefeld Pinguinen sicherte, reichte nicht mehr, um unter die ersten zehn Tabellenplätze zurückzukehren.

mehr
Anzeige
TSV Hannover-Burgdorf verliert gegen HSV

Der Abwärtstrend der Recken hält an. Auch gegen den HSV setzte es für das Team von Trainer Christopher Nordmeyer eine Niederlage.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
15. Dezember 2014 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Das Laufjahr neigt sich dem Ende entgegen, das „Laufpass“-Ranking ebenso und auch die HAZ-Laufblogger sind im Jahresendspurt – und dabei ein wenig zeitlich unter die Räder gekommen. Deshalb das Ranking vom Mühlenberger Nikolauslauf an dieser Stelle mit ein wenig Verspätung.

mehr
Anzeige