Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Hannover Scorpions
Hannover Scorpions
Punktspiel verloren
Kaum ein Durchkommen für die Scorpions: Rena de Hondt und Jim Gudden (v. l.) von den Tilburg Trappers halten Sachar Blank (r.) vom Puck fern.

Die Premiere ging schief. Die Hannover Scorpions verloren ihr Punktspiel in der Eishockey-Oberliga mit 2:5 (1:1, 1:0, 0:4) gegen die Tilburg Trappers, den ersten niederländischen Kontrahenten in einem Pflichtspiel. Am Ende jubelten daher die gefühlt zehn Fans der Trappers unter den 856 Zuschauern.

mehr
Eishockey-Oberliga
Dennis Schütt (links) muss mit seinem EC Hannover Indians weit reisen: Es geht zum EHC Neuwied in Rheinland-Pfalz.

Spannendes Eishockey-Wochenende: Die Hannover Scorpions spielen erstmals gegen die Trappers, die Indians müssen nach Neuwied - und die Wedemärker wollen gegen die Falken den ersten Heimsieg einfahren.

mehr
Eishockey
Klar überlegen: Der Herner Thomas Richter (links) hat keine Chance gegen die Indians-Spieler Dennis Arnold (Mitte) und Andre Geratz.

Der Siegeszug geht weiter: Eishockey-Oberligist Hannover Indians feierte am Wochenende zwei Siege - gegen FASS Berlin und den Herner EV. Die Hannover Scorpions kassierten hingegen am Sonntag bei den Rostock Piranhas mit 3:4 die erste Saisonniederlage. 

mehr
Eishockey-Oberliga

Zwölf Neue, elf Abgänge: Die Hannover Scorpions starten am Freitagabend mit einem stark veränderten Kader in die Eishockey-Oberligasaison.

mehr
Wechsel zum Erzrivalen
Foto: Hier bejubelt Christoph Koziol (Mitte) noch ein Tor für die Hannover Indians. Künftig spielt er für die Scorpions.

Christoph Koziol wechselt von den Hannover Indians zu den Hannover Scorpions. Der 32-Jährige hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Der Angreifer war beim Team vom Pferdeturm Publikumsliebling und Kapitän. Das macht den Transfer besonders brisant.

mehr
Protest gegen Spielwertung
Foto: Darcy Vaillancourt und die Hannover Scorpions müssen weiter auf eine Entscheidung warten - und haben bald kein Eis mehr.

Die Hannover Scorpions müssen weiter auf eine Entscheidung nach ihrem Protest gegen die Wertung des Play-off-Spiels gegen Leipzig warten. Erst am Montag soll eine Entscheidung fallen. Die Scorpions-Verantwortlichen müssen daher zweigleisig planen. Am Sonnabend steht die Saison-Abschlussfeier an.

mehr
Zeitstrafe dauerte zu lange
Der Scorpions-Geschäftsführer Marco Stichnoth will nach der 2:5 Niederlage gegen die Leipzig Ice-Fighters gegen die Spielwertung vorgehen.

Weil die Zeitstrafe von Scorpions-Stürmer Sebastian Lehmann im Eishockey Play-Off-Spiel gegen die Ice-Fighters Leipzig deutlich zu lange dauerte, hat Geschäftsführer Marco Stichnoth Protest beim Leiter der Oberliga Nord eingelegt. Sollte dem Protest stattgegeben werden, würde das Spiel wiederholt.

mehr
Eishockey
Weiter mit 5:4! Die Scorpions können über den Endstand jubeln – in der Mitte Torschütze Robin Marek. Foto: Petrow

Für die Hannover Scorpions geht die Eishockey-Saison weiter, die EC Hannover Indians sind dagegen aus den Play-offs der Eishockey-Oberliga ausgeschieden.

mehr
Recken besiegen HSC 2000 Coburg

Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt sich treu in der Handball-Bundesliga. Starken Auftritten folgen Zitterpartien, und so wurde es am Sonntag gegen den HSC 2000 Coburg nichts mit dem allseits erwarteten klaren „Recken“ -Erfolg.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
2. Dezember 2016 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 708 30 2. Krause Mandy 1987 Post SV Lehrte 511 28 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 458 29 4. Meyer Kathrin 1980 Garbsener SC 264 22 5. Grohmann Nadine 1985 Allegretto Hannover [...]

mehr