Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 3° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Hannover Scorpions
Hannover Scorpions
Heimsieg
Ben Cottreau (2.v.li.) jubelt nach seinem Treffer zum 2:1.

Vor 3709 Zuschauern haben die Hannover Scorpions am Dienstagabend in der TUI Arena gegen den Tabellenletzten, die Kassel Huskies, mit 3:2 gewonnen.

mehr
Vor dem Heimspiel
Gegen Hamburg: Torjbel zum 1:0 mit dem Torschützen Ben Cottreau (2. von rechts).

Die Stimmung war bestens beim Abschlusstraining der Hannover Scorpions am Montag. Der nächste Gegner heißt Kassel Huskies - und ist derzeit Tabellenschlusslicht der ersten Eishockey-Bundesliga. Am Dienstag um 19.30 Uhr wird das Spiel in der TUI Arena angepfiffen.

mehr
Nordduell
So geht’s: Scorpions-Stürmer Matt Dzieduszycki (Bildmitte) freut sich mit Sascha Goc, Andy Reiss, Adam Mitchell und Ben Cottreau (v.l.) über das 3:1.

Ben Cottreau hat mit einem Tor und zwei Vorlagen maßgeblich Anteil daran, dass sein Team in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) mit 4:2 (1:1, 1:0, 2:1) gegen die Hamburg Freezers gewonnen hat.

mehr
Eishockey-Nordderby
Travis Scott

Die Bilanz der vergangenen vier Wochen ist für die Hannover Scorpions ernüchternd. Wenn sie am Sonntag (14.30 Uhr) in der TUI Arena zum Nordderby der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) die Hamburg Freezers empfangen, dann haben sie einen Monat voll. Einen ganzen Monat ohne Drei-Punkte-Sieg.

mehr
2:3-Niederlage

Die Hannover Scorpions ärgern den DEL-Spitzenreiter - und verlieren letztlich wieder nach Penaltyschießen.

mehr
Achtletzte Hauptrundenpartie
Einsatz in Berlin fraglich: Scorpions-Spieler Ben Cottreau.

Zum Hauptrundenende überzeugen die Hannover Scorpions nur kämpferisch. Der Klub aus der Deutschen Eishockey-Liga hat am Dienstagabend mal wieder ein schon verloren geglaubtes Spiel noch in ein vorläufiges Remis retten können. Am Donnerstag spielt die Mannschaft dann gegen die Eisbären Berlin.

mehr
Eishockey
Buchstäblich unterlegen: Frankfurts Jeff Ulmer (hinten) dreht Jubelnd nach seinem Treffer zum 0:1 ab, während Scorpions Goalie Travis Scott geschlagen ist.

Die Scorpions sicherten sich bei der 3:4 (1:2, 0:1, 2:0)-Niederlage gegen Frankfurt nach Penaltyschießen zumindest einen Punkt. Im 1. Drittel standen die Gastgeber völlig neben sich. Wie schon bei der Niederlage gegen Straubing unmittelbar vor der Olympiapause leistete sich die Mannschaft von Trainer Hans Zach auch im Eröffnungsabschnitt gegen die Hessen viel zu viele Fehler.

mehr
Niederlage
Die Fäuste fliegen: Scorpions-Profi Tino Boos (li.) gerät mit Straubings Ryan Ramsay in eine handfeste Schlägerei.

Lethargisch, blass, pomadig: Die Hannover Scorpions verlieren in der Eishockey-Liga DEL mit 2:3 gegen Straubing - und damit auch wichtige Punkte im Kampf um die Play-off-Plätze.

mehr
Anzeige

Hier geht es zur Online-Bewerbung für die HAZ-Fielmann-Fußballschule.

Indians siegen gegen Scorpions

Die Hannover Indians haben die Wedemark Scorpions im ersten Playoff-Spiel mit 8:2 geschlagen.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
19. Februar 2015 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Tradition verpflichtet – vor allem, wenn man schon so viele Jahrzehnte auf dem Buckel hat, wie der altehrwürdige Silberseelauf. Im 52. Jahr richtete ihn erstmals der LAC Langenhagen aus.

mehr
Anzeige