Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Ärger um "The Girl from Ipanema" bei Eröffnungsfeier

Olympia Ärger um "The Girl from Ipanema" bei Eröffnungsfeier

Streit um das "Girl from Ipanema": Die Familie des Dichters und Sängers Vinícius de Moraes (1913-1980) droht dem Organisationskomitee der Olympischen Spiele mit einer Klage.

Voriger Artikel
Doping-Beihilfe: Kenias Olympia-Chef der Leichtathleten abgezogen
Nächster Artikel
Doping-Beihilfe: Kenias Chef der Leichtathleten abgezogen

Giselle Bündchen lief zum Song «The Girl from Ipanema» bei der Eröffnungsfeier durchs Stadion.

Quelle: Friso Gentsch

Rio de Janeiro. Die Familie prüfe entsprechende rechtliche Schritte, berichtete das Portal "O Globo". Er hat den weltberühmten Bossa-Nova-Klassiker mit Tom Jobim geschaffen, de Moraes schrieb den portugiesischen Text ("Garota de Ipanema"). Bei der Eröffnungsfeier im Maracanã habe es aber keinerlei Referenz an ihn gegeben, beklagt die Familie. Dabei hat sogar das gelbe Rio2016-Maskottchen als Hommage an ihn den Namen Vinícius erhalten.

Im Maracanã-Stadion lief Model Gisele Bündchen als "Mädchen von Ipanema" auf ein großes Bild von Tom Jobim zu, sein Enkel Daniel saß am Piano und sang.

Der Legende nach entstand der Klassiker so: Jobim und Moraes sitzen fast täglich in der Bar Veloso in Ipanema und genießen das Leben am Strand. Die bildhübsche Helô schlendert vorbei, zieht die Blicke der Bargäste auf sich, die beiden Herren greifen zum Stift. Und das Lied - Ton und Text - entsteht auf der Papiertischdecke.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr