Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Alles möglich: Gruppensieg, Viertelfinale, Olympia-Aus

Olympia Alles möglich: Gruppensieg, Viertelfinale, Olympia-Aus

Die deutschen Fußballer können gegen Fidschi aus eigener Kraft das Viertelfinale des olympischen Turniers erreichen. Sogar der Gruppensieg ist möglich - aber auch das vorzeitige Aus.

Voriger Artikel
Nach Kosovo-Gold und Djokovic-Aus: Serbien unter Schock
Nächster Artikel
Gold-Hoffnung Tasiadis trotzt dem Schicksalsschlag

Serge Gnabry erzielte bei Olympia bereits drei Tore.

Quelle: Jessica Santana

Salvador. Die Möglichkeiten:

1. Deutschland erreicht als Gruppensieger das Viertelfinale, ...

... wenn Südkorea und Mexiko unentschieden spielen und Deutschland gegen Fidschi mit neun Toren Differenz gewinnt. Deutschland würde auch ein Sieg mit acht Toren Differenz reichen, wenn das Unentschieden zwischen Südkorea und Mexiko nicht zu hoch ausfällt.

2. Deutschland erreicht als Gruppenzweiter das Viertelfinale, ...

... wenn Deutschland gegen Fidschi gewinnt und es einen Sieger im Spiel Südkorea gegen Mexiko gibt. Spielen Südkorea und Mexiko unentschieden, wäre Deutschland bei einem Sieg mit fünf Toren Differenz Gruppenzweiter. Auch ein Sieg mit vier Toren Differenz kann Deutschland zum Erreichen des zweiten Rangs reichen, wenn das Unentschieden zwischen Südkorea und Mexiko nicht zu hoch ausfällt.

3. Deutschland scheidet aus, ...

... wenn gegen Fidschi kein Sieg gelingt. Ein Sieg gegen Fidschi bei einem gleichzeitigen Unentschieden zwischen Südkorea und Mexiko würde Deutschland nicht reichen, wenn er mit weniger als vier Toren Differenz ausfällt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
13. April 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 LAC Langenhagen 144 6 2. Marx Beate 1979 PhysioSpa Hannover 104 6 3. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 56 4 4. Knoop-Wente Marion 1968 TKH 53 4 5. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 53 4 6. Krause Ma [...]

mehr