Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Brandt scheidet im Freistil-Halbfinale aus

Olympia Brandt scheidet im Freistil-Halbfinale aus

Freistilsprinterin Dorothea Brandt ist über die 50 Meter Freistil für ihr erstes Olympia-Finale nicht schnell genug gewesen. Die Essenerin wurde in 24,71 Sekunden 14. des Halbfinales.

Voriger Artikel
Linke überrascht als Fünfter über 20 Kilometer Gehen
Nächster Artikel
Kerber will Graf nacheifern - Achter beschließt Regatten

Dorothea Brandt wurde 14. im Halbfinale über die 50 Meter Freistil.

Quelle: Bernd Thissen

Rio de Janeiro. Sie war sechs Hundertstelsekunden schneller als im Vorlauf. Nach zwei zuvor knapp verpassten Spielen hatte sich die 32-Jährige intensiv vorbereitet und wie die Weltspitze durch viel Krafttraining an Muskelmasse zulegt. Als Halbfinal-Schnellste geht die Dänin Pernille Blume nach ihren 24,28 Sekunden in den Endlauf. Das Rennen hatte verspätet begonnen, weil Medienberichten zufolge der Bus aus dem Olympischen Dorf zu spät in der Halle eingetroffen war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Waspo Hannover verliert Wasserball-Krimi gegen Spandau

Waspo Hannover hat das zweite Finalspiel um die Deutsche Wasserballmeisterschaft in einem dramatischen Spiel mit 12:11 (5:5) in der Verlängerung (Fünfmeterwerfen) verloren.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
23. Juni 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Gesamtwertung Frauen Ranking-Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 DetsRaceTeam 444 18 2. Marx Beate 1979 DetsRaceTeam 255 13 3. Lyda Hannelore 1958 DetsRaceTeam 227 15 4. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 121 8 5. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Klippel Schuhm [...]

mehr