Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Chinesin Ding Ning gewinnt Tischtennis-Gold

Olympia Chinesin Ding Ning gewinnt Tischtennis-Gold

Die Chinesin Ding Ning hat Olympia-Gold im Tischtennis gewonnen. Die Weltmeisterin setzte sich am Mittwoch (Ortszeit) im umkämpften Finale des Einzel-Wettbewerbs von Rio de Janeiro mit 4:3-Sätzen gegen ihre Landsfrau Li Xiaoxia durch.

Voriger Artikel
Gold-Hoffnung im Rudern - Gute Chancen für Bahnradfahrer
Nächster Artikel
Weltmeister Koch verpasst Medaille: "Mehr war nicht drin"

Ding Ning (M) darf sich ab sofort Olympiasiegerin nennen.

Quelle: Facundo Arrizabalaga

Rio de Janeiro. Bronze sicherte sich Kim Song I aus Nordkorea durch ein 4:1 gegen die Japanerin Ai Fukuhara. Die deutsche Tischtennis-Spitzenspielerin Han Ying war im Viertelfinale gegen Ding Ning ausgeschieden. Die zweite deutsche Einzelstarterin Petrissa Solja war bereits in ihrem Auftakt-Match gescheitert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr