Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Chinesin Ding Ning gewinnt Tischtennis-Gold

Olympia Chinesin Ding Ning gewinnt Tischtennis-Gold

Die Chinesin Ding Ning hat Olympia-Gold im Tischtennis gewonnen. Die Weltmeisterin setzte sich am Mittwoch (Ortszeit) im umkämpften Finale des Einzel-Wettbewerbs von Rio de Janeiro mit 4:3-Sätzen gegen ihre Landsfrau Li Xiaoxia durch.

Voriger Artikel
Gold-Hoffnung im Rudern - Gute Chancen für Bahnradfahrer
Nächster Artikel
Weltmeister Koch verpasst Medaille: "Mehr war nicht drin"

Ding Ning (M) darf sich ab sofort Olympiasiegerin nennen.

Quelle: Facundo Arrizabalaga

Rio de Janeiro. Bronze sicherte sich Kim Song I aus Nordkorea durch ein 4:1 gegen die Japanerin Ai Fukuhara. Die deutsche Tischtennis-Spitzenspielerin Han Ying war im Viertelfinale gegen Ding Ning ausgeschieden. Die zweite deutsche Einzelstarterin Petrissa Solja war bereits in ihrem Auftakt-Match gescheitert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Recken verlieren gegen den SC Magdeburg

Statt entspannter Party zu Ostern geht's weiter bergab für die Handball-Recken der TSV Hannover-Burgdorf. Das Spiel gegen den SC Magdeburg am Ostersonntag in der Tui-Arena endete mit einer 23:28-Pleite (9:14). Es war die achte Niederlage in Folge.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
27. April 2017 - Frerk Schenker in Laufpass 2017

Der Stadtbezirkslauf Ahlem-Badenstedt-Davenstedt hätte der Neuling im diesjährigen „Laufpass“ werden sollen – doch daraus wird nun nichts. Die Ausrichter haben den Lauf am 24. September abgesagt.

mehr