Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Deutsche Hockey-Damen bezwingen Neuseeland mit 2:1

Olympia Deutsche Hockey-Damen bezwingen Neuseeland mit 2:1

Die deutschen Hockey-Damen haben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im zweiten Turnierspiel den ersten Sieg geholt.

Der Weltranglisten-Neunte gewann mit 2:1 (1:1) gegen Neuseeland.

Voriger Artikel
Nächster Boxer wegen sexueller Belästigung festgenommen
Nächster Artikel
Ovtcharov nach Sieben-Satz-Krimi weiter

Anne Schröder schoss die deutschen Hockey-Frauen zum Sieg über Neuseeland.

Quelle: Marius Becker

Rio de Janeiro. Die Entscheidung besorgte Anne Schröder (44. Minute) per Strafecke. Nach dem 1:1-Ausgleichstreffer durch Pia Oldhafer (22.) waren die Deutschen spielerisch überlegen, vergaben ihre Chancen aber zu leichtfertig. Die als Nummer Vier der Welt gelisteten "Black Sticks" waren zuvor durch Petrea Webster (10.) in Führung gegangen. Am Mittwoch (17.30 Uhr MESZ) trifft Deutschland in seinem dritten Turnierspiel auf Südkorea.  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr