Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Enttäuschung: Brasilien startet mit 0:0 ins Turnier

Olympia Enttäuschung: Brasilien startet mit 0:0 ins Turnier

Die Gold-Hoffnungen der brasilianischen Fußballer um Superstar Neymar haben zum Olympia-Auftakt einen Dämpfer bekommen. Trotz 31-minütiger Überzahl kam das Gastgeber-Team in Brasília nicht über ein torloses Unentschieden gegen Außenseiter Südafrika hinaus.

Voriger Artikel
Deutscher Olympia-Pavillon in Rio eröffnet
Nächster Artikel
Deutsche Olympia-Fußballer starten mit Remis gegen Mexiko

Neymar (10) wird von gleich drei Südafrikanern attackiert - auch dem Star gelingt kein Treffer.

Quelle: Fernando Bizerra Jr.

Brasília. Der fünfmalige Weltmeister hatte zwar deutlich mehr Spielanteile, konnte seine Chancen aber nicht nutzen. Auch das zweite Spiel der Gruppe A zwischen dem Irak und Dänemark endete 0:0. Die ersten Zwei der Gruppe erreichen das Viertelfinale des olympischen Turniers für U23-Mannschaften.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr