Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Gewichtheber muss Olympia-Bronze wegen Dopings abgeben

Olympia Gewichtheber muss Olympia-Bronze wegen Dopings abgeben

Nach einem Dopingvergehen ist der kirgisische Gewichtheber Isat Artykow als erster Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen von Rio de Janeiro disqualifiziert worden.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Rio de Janeiro. Der Internationale Sportgerichtshof CAS erkannte dem 22-Jährigen Bronze in der Kategorie bis 69 Kilogramm ab. Artykow wurde der Einnahme der verbotenen Substanz Strychnin überführt. Der Kirgise wurde von den Sommerspielen ausgeschlossen. Seine Medaille dürfte damit an den Kolumbianer Luis Javier Mosquera Lozano gehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr