Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Großbritanniens Damen sind Olympiasieger im Hockey

Olympia Großbritanniens Damen sind Olympiasieger im Hockey

Großbritanniens Damen sind zum ersten Mal Olympiasieger im Hockey. Die Britinnen setzten sich am Freitag im Finale von Rio de Janeiro mit 2:0 im Penaltyschießen gegen die Niederlande durch.

Voriger Artikel
Schöneborn enttäuscht als 32. - Schleu starke Fünfte
Nächster Artikel
Fußball-Frauen holen erstmals Olympia-Gold

Im Penaltyschießen behalten die Britinnen die Nerven.

Quelle: Felix Kaestle

Rio de Janeiro. Für die Entscheidung sorgte Hollie Webb als insgesamt neunte Schützin. Beim 3:3 (2:2) in der regulären Spielzeit hatten Kitty van Male (16./37. Minute) und Maartje Paumen (25./ Siebenmeter) für Oranje sowie Lily Owsley (9.), Crista Cullen (26.) und Nicola White (52./Strafecke) für die Britinnen getroffen.

Der Weltranglisten-Erste verpasste damit nach den Olympiasiegen 2008 und 2012 den Titel-Hattrick. Für Oranje ist es nach 2004 die zweite Silbermedaille und die achte Olympia-Medaille insgesamt. Großbritannien hatte 2012 und 1992 jeweils Bronze gewonnen. 

Die deutschen Damen hatten sich zuvor durch ein 2:1 (0:0) gegen Neuseeland im Spiel um Platz drei die Bronzemedaille gesichert. Im Halbfinale am Mittwoch waren sie erst im Penaltyschießen an den Niederländerinnen gescheitert. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr