Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
IOC disqualifiziert drei Russen wegen Dopings von Peking-Spielen 2008 

Olympia IOC disqualifiziert drei Russen wegen Dopings von Peking-Spielen 2008 

Drei russische Leichtathleten sind nachträglich wegen Dopings von den Sommerspielen 2008 in Peking disqualifiziert worden. Das teilte das Internationale Olympische Komitee in Rio de Janeiro mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Rio de Janeiro. Unter ihnen ist 400-Meter-Läuferin Anastasija Kapatschinskaja, die mit der Staffel Silber gewonnen hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr