Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Lagen-Staffel der Männer im Finale - Frauen-Quartett raus

Olympia Lagen-Staffel der Männer im Finale - Frauen-Quartett raus

Die deutsche Lagen-Staffel über 4 x 100 Meter hat sich gerade so für das olympische Finale qualifiziert. Jan-Philip Glania, Christian vom Lehn, Steffen Deibler und Damian Wierling schwammen im Vorlauf in 3:33,67 Minuten auf Rang acht.

Voriger Artikel
Lasersegler Buhl meldet sich mit Tagessieg zurück
Nächster Artikel
Mitfavorit Kaymer verliert an Boden - Cejka auf Platz zehn

Die deutsche Lagen-Staffel steht im Finale.

Quelle: Lukas Schulze

Rio de Janeiro. Am schnellsten war in Rio de Janeiro das Quartett aus Großbritannien in 3:30,47 unterwegs. Zweite wurden die USA, bei denen Michael Phelps für das Finale geschont wurde.

Die deutschen Frauen verpassten dagegen wie erwartet den Endlauf in dieser Disziplin. Jenny Mensing, Vanessa Grimberg, Alexandra Wenk und Annika Bruhn schlugen nach 4:02,19 Minuten als Vorlauf-Zwölfte an. Die beste Zeit legte die favorisierte Lagen-Staffel aus den USA hin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
So geht es nach Feierabend auf der Neuen Bult zu

Zehn Rennen, 4600 Besucher. Der After-Work-Renntag am Dienstag auf der Pferderennbahn Neue Bult in Lagenhagen.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
10. Mai 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Update: Uns liegen mittlerweile alle Ergebnislisten vor. Deshalb veröffentlichen wir alle drei Rankingtabellen auf einen Schlag, damit es keine Missverständnisse gibt. Auch beim 9. Lauf gab es Verzögerungen.

mehr