Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Olympia-Exot Timuani: "Ich will das weitermachen"

Olympia Olympia-Exot Timuani: "Ich will das weitermachen"

Einsam hat sich Sprinter Etimoni Timuani aus Tuvalu bei den Olympischen Spielen nicht gefühlt. "Es sind ja sechs Delegationsmitglieder mit hier", sagte der 24-Jährige nach seinem erwarteten Aus im 100-Meter-Vorlauf.

Voriger Artikel
Hindernisläuferin Krause stürmt ins Finale
Nächster Artikel
US-Star Solo kritisiert Schwedinnen: "Feiglinge"

Etimoni Timuani ist einziger Sportler des Pazifik-Inselstaats Tuvalu in Rio de Janeiro.

Quelle: Michael Kappeler

Rio de Janeiro. Timuani hat als einziger Sportler den Pazifik-Inselstaat in Rio de Janeiro vertreten. 11,81 Sekunden benötigte er für die 100 Meter am Samstag - Superstar Usain Bolt läuft mehr als zwei Sekunden schneller.

Der Olympia-Exot war dennoch stolz. "Ich bin glücklich, mein Land zu repräsentieren", sagte Timuani, der sich vor seiner Leichtathletik-Karriere schon als Fußballer und Futsal-Spieler versucht hat. Das Sprinten hat es ihm jetzt aber angetan. "Ich will das weitermachen", kündigte Timuani an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Hier finden Sie die Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017.

Bei SmartBets findest du die besten Wettquoten für Hannover 96.
Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
14. Dezember 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Gesamtwertung Frauen Platz Name Vorname Jhg Verein Punkte Lauf 1. Mewes Gwendolyn 1984 Dets RaceTeam 692 29 2. Marx Beate 1979 Dets RaceTeam 480 24 3. Lyda Hannelore 1958 LAC Langenhagen 412 26 4. Klippel-Westphal Kerstin 1970 Burgwedel 263 25 5. Meier Sabine 1966 SG Bredenbeck 227 15 [...]

mehr