Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Olympia-Pferde der Springreiter sind fit

Olympia Olympia-Pferde der Springreiter sind fit

Die Pferde der deutschen Springreiter sind fit für den am Sonntag beginnenden Olympia-Wettkampf. Sie bestanden die tierärztliche Untersuchung in Rio de Janeiro ohne Beanstandungen.

Voriger Artikel
Bolt, Phelps, Harting - Olympia nimmt richtig Fahrt auf
Nächster Artikel
Polizist erliegt nach Schüssen in Rio seinen Verletzungen

Das Team der deutschen Springreiter wird von Ludger Beerbaum angeführt.

Quelle: Uwe Anspach

Rio de Janeiro. Das deutsche Team wird angeführt vom viermaligen Olympiasieger Ludger Beerbaum aus Riesenbeck mit Casello. Zum Quartett gehören außerdem Christian Ahlmann aus Marl mit Taloubet, Marcus Ehning aus Borken mit Cornado sowie der in Belgien lebende Daniel Deußer mit First Class. Der Team-Wettbewerb geht über drei Runden und endet am 17. August.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Februar 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufpass

Mit insgesamt fast 550 Startern so viele wie nie zuvor in 54 Jahren, am Ende aber wieder bestens bekannte Gesichter auf dem Treppchen: Beim Crosslauf am Langenhagener Silbersee mit seinen schwierigen Sandpassagen musste man nach den Favoriten nicht lange Ausschau halten.

mehr