Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Olympiasiegerinnen Weber/Dietze im Finale - Brendel stark

Olympia Olympiasiegerinnen Weber/Dietze im Finale - Brendel stark

Die Kanu-Medaillenanwärterinnen Franziska Weber und Tina Dietze sind souverän ins olympische Finale eingezogen. Im Kajak-Zweier über 500 Meter gewannen die beiden London-Olympiasiegerinnen ihren Vorlauf deutlich und qualifizierten sich direkt für den Endlauf am Dienstag.

Voriger Artikel
Bundesliga fiebert mit Olympia-Team
Nächster Artikel
Nach Starterlaubnis: Klischina freut sich auf Olympia

Franziska Weber (l) und Tina Dietze stehen im Finale.

Quelle: Sergei Ilnitsky

Rio de Janeiro. Zuvor hatte bereits Gold-Anwärter Sebastian Brendel im Canadier-Einer über 1000 Meter den Sprung in den olympischen Endlauf geschafft. Der 28 Jahre alte Potsdamer gewann auf der Lagoa Rodrigo de Freitas in Rio de Janeiro seinen Vorlauf und schaffte damit den direkten Sprung in den Endlauf.

Weltmeister Brendel gilt als einer von mehreren Gold-Anwärtern der deutschen Rennsport-Paddler. Das olympische Finale im Canadier-Einer steht am Dienstag an. In den zwölf Rennsport-Disziplinen will der Deutsche Kanu-Verband insgesamt mindestens sechs Medaillen gewinnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Hannover Indians gegen Hannover Scorpions

Die Scorpions gewinnen gegen die Indians mit 2:1.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
22. Februar 2017 - Frerk Schenker in HAZ-Laufpass

Es sind mitunter die kleinen Versprecher, die zeigen, wie groß eine Sache wirklich ist. 5409 Läufer hätten 2016 am „Laufpass“ teilgenommen, bilanzierte Doris Klawunde, stellvertretende Regionspräsidentin, am Dienstagabend bei der Ehrung der Gesamtsieger.

mehr