Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Philippinen feiern erste Olympia-Medaillengewinnerin

Olympia Philippinen feiern erste Olympia-Medaillengewinnerin

Die Philippinen feiern die erste Olympia-Medaille für das südostasiatische Land in 20 Jahren und die erste überhaupt für eine weibliche Athletin. Die Gewichtheberin Hidilyn Diaz gewann Silber in der Kategorie Zweikampf bis 53 Kilogramm.

Voriger Artikel
Olympiasieger Mexiko schlägt Fidschi 5:1
Nächster Artikel
Reichmann: Polen-Kenner und falscher Linkshänder

Hidilyn Diaz sicherte sich die erste Medaille überhaupt für eine weibliche Athletin von den Philippinen.

Quelle: Nic Bothma

Manila. Die 25 Jahre alte Tochter eines Rikscha-Fahrers begann mit dem Gewichtheben 2002, nachdem sie ihren Cousins dabei zugesehen hatte. Es ist ihre dritte Olympia-Teilnahme. "Ich habe mich so sehr angestrengt. Ich bin oft gestrauchelt", sagte Diaz. "Ich wollte aufgeben, aber jetzt haben sich all meine Opfer gelohnt." Die letzte Medaille gab es für die Philippinen 1996 durch den Boxer Mansueto Velasco.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Hannover Scorpions gegen Hannover Indians

In der Eishalle Langenhagen sind die Hannover Scorpions gegen die Hannover Indians angetreten.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
8. Januar 2017 - Frerk Schenker in Allgemein

Ob in Bothfeld die härtesten Sportler zu Hause sind, mag dahingestellt sein, zumindest gibt es dort eine der härtesten Laufveranstaltungen der Region.

mehr