Startseite HAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Russland kündigt Klagewelle gegen Dopingvorwürfe an

Olympia Russland kündigt Klagewelle gegen Dopingvorwürfe an

Nach den Vorwürfen des Staatsdopings reitet Russland scharfe Attacken gegen die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA und will vor Gericht ziehen. Die WADA habe sich eigene Regeln jenseits der Gesetze gegeben, sagte Sportminister Witali Mutko dem russischen Sportfernsehender Match TV.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Moskau. Im jüngsten Bericht des WADA-Chefermittlers Richard McLaren werde man jede Zeile analysieren und juristisch dagegen vorgehen. Der Minister sagte allerdings nicht, vor welchen Gerichten Russland klagen werde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News
Die „Recken“ verlieren gegen THW Kiel

Die „Recken“ haben in der Handball-Bundesliga mit 26:27 gegen Rekordmeister THW Kiel verloren.

Auf dem Laufenden: HAZ-Redakteur Norbert Fettback (rechts) und Journalist Frerk Schenker verbinden in ihrem Blog die Themen „Laufen" und „Hannover" – mit Tipps zu Trainingsstrecken und Wettkämpfen sowie skurrilen Geschichten aus dem Läuferalltag.
26. März 2017 - Norbert Fettback in HAZ-Laufgruppe

Schon 41 und immer noch erstaunlich frisch. Und attraktiv dazu: Der Springe-Deister-Marathon hat sich bei seiner 41. Auflage selbst übertroffen.

mehr